8 Gulaschkanone Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Suppe:Erbsensuppe - Rezept
TOP REZEPT
Suppe: Erbsensuppe
Für eine einfache Erbsensuppe wie aus der Gulaschkanone benötigen Sie eine überschaubare Liste an Zutaten. Auch die Zubereitung gestaltet sich einfach und ist recht schnell getan. Mit Wiener Würstchen runden Sie das klassische Gericht ab und bringen etwas Abwechslung in die Suppe.

Weitere Gulaschkanone Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • ungeschälte Erbsen
  • Porree
  • Knoblauch
  • Kartoffeln
  • frisches Eisbein
  • Mettwürstchen, Bockwürste etc
ZUTATEN
"Löffelerbsen" - Rezept
Löffelerbsen
650
2
ZUTATEN
  • gelbe, getrocknete Erbsen
  • Eisbein, gepökelt - gern auch mehr, wenn man später das Fett entsorgt
  • Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Möhre - Gewicht nach dem Putzen
  • Sellerieknolle - Gewicht nach dem Schälen
  • Lauchstange - Gewicht nach dem Putzen
  • Zwiebeln
  • Kartoffeln - Gewicht nach dem Schälen
  • Majoran frisch
  • Petersilie kraus frisch
ZUTATEN
Suppe:Erbsensuppe - Rezept
SuppeErbsensuppe
01:10
2,1k
3
ZUTATEN
  • Erbsen
  • Lauch
  • Möhren
  • Kartoffeln
  • Sellerie frisch
  • Kassler
  • Zwiebeln
  • Bauchspeck gewürfelt
  • Majoran
  • Salz und Pfeffer
  • Gemüsefond
ZUTATEN
Gulaschsuppe Gulaschkanone
01:40
7,4k
3
ZUTATEN
  • Zwiebeln
  • Gulaschfleisch halb und halb
  • Plattenfett
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Lorbeerblatt
  • heiße Brühe
  • Tomatenmark
  • kleine Papriaschoten
  • kleine Kartoffeln
  • etwas Leitungswasser
  • Majoran Gewürz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Erbsen grün getrocknet
  • Porree frisch
  • Möhren
  • Kartoffeln festkochend
  • Petersilie
  • Pökelwaren Pökelfleisch oder geräucherten Schweinebauch
  • Fleischwurst
ZUTATEN
Erbsensuppe ausem Dippe
00:02
637
6
ZUTATEN
  • Erbsen grün getrocknet
  • Suppengrün frisch
  • Kochwurst
  • Fleischwurst
  • frische Zwiebelm
  • frische Karotten
  • Kartoffeln
  • gestreiften Speck
  • Salz, Pfeffer, Majoran
  • Gekörnte Brühe
ZUTATEN
Holsteiner Erbsensuppe
10:50
3,7k
0
ZUTATEN
  • Erbsen grün getrocknet, geschält
  • Erbsen grün getrocknet, ungeschält
  • Speck durchwachsen
  • Kasseler roh geräuchert
  • Suppengemüse
  • Zwiebeln
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffeln
  • Bohnen
  • Zwiebeln
  • Möhre
  • Fleischtomaten
  • Kabanossi
  • Wiener Würstel
  • Gemüsebrühe
  • ÖL
  • edelsüße Paprika
  • Majoran
  • Milch
  • Milch
  • Schmand
  • Muskat
  • Eigelb
  • Salz und Pfeffer
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Die Gulaschkanone früher

Die Gulaschkanone entstammt der Feldküche. Dafür wurde ein Gericht in einem großen Behälter zubereitet und transportiert. Gekocht wurde in einem Feldkessel für eine große Anzahl an Personen – vor allem Erbsensuppe oder Gulasch. Letztendlich kann jede Suppe, jeder Eintopf und jedes Gericht als eine Gulaschkanone gekocht werden. Diese Zubereitungsart eignet sich besonders bei ausgiebigen Partys und Festivitäten, wo viele hungrige Gäste erwartet werden.

Die Feldküche heute

Heutzutage wird weniger in einem Feldkessel gekocht als in einem großzügigen Kochtopf am heimischen Herd. Die Zutatenauswahl ist vielfältiger geworden, wodurch sich neue und durchaus auch exotische Gerichte zubereiten lassen. Zwar eignet sich eine Gulaschkanone nicht besonders gut für eine Veggie-Party, dafür werden Sie die Fleischfans auf Ihrer Party für das Gericht begeistern können.
Rezept der Woche
Empfehlung