Geflügel: Gefüllte Täubchen

Rezept: Geflügel: Gefüllte Täubchen
8
4042
5
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
6 Stück
junge Täubchen mit Innereien
50 g
Butter
3 Stück
altbackene Brötchen
2 Stück
Eier
100 ml
heiße Milch
2 Stück
Zwiebel
2 EL
Petersilie
3 Zweige
Thymian
2 Zweige
Rosmarin
100 ml
Noilly Prat
500 ml
Geflügelbrühe
Salz, Pfeffer
1 EL
Tomatenmark
2 Stück
Karotten
0,5 Stange
Lauch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
523 (125)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
9,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügel: Gefüllte Täubchen

ZUBEREITUNG
Geflügel: Gefüllte Täubchen

1
Für die Füllung der Täubchen die Brötchen Würfeln, mit der heißen Milch einweichen und die 2 Eier dazugeben. Eine Zwiebel würfeln und in etwas Butter andünsten, die kleingeschnittenen Lebern und Herzen der Täubchen dazugeben und mit andünsten. Zu den Brötchen geben und alles mischen.
ANZEIGE
2
Die Täubchen waschen, abtropfen lassen, salzen, pfeffern und mit etwas Thymian einreiben. Die Täubchen mit der Semmelmasse füllen. Dann etwas Butter im Bräter schmelzen, die Täubchen von allen Seiten einige Minuten anbraten, dann aus dem Bräter nehmen. Den Backofen auf 80 °C vorheizen.
3
Noch etwas Butter in den Bräter geben und darin die Zwiebeln anrösten, kleingeschnittenen Lauch und Karotten ebenfalls mit anrösten, dann 1 EL Tomatenmark mit rösten und mit Noilly Prat ablöschen, etwas einkochen lassen und dann die Geflügelbrühe dazugießen.
4
Noch einige Zweige Thymian und Rosmarin dazugeben und die Täubchen wieder in den Bräter setzen - mit der Brust nach unten. Eine Stunde bei 80°C Ober- und Unterhitze in den Backofen geben. Dann die Täubchen umdrehen und 60 Minuten braten. Abschließend auf Grillen stellen und bei 175°C für ca. 10 Minuten übergrillen damit sie noch etwas nachbräunen.
5
Die Täubchen aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Den Bratfond abgießen und abschmecken. Dazu gab es Semmelknödel und Rahmwirsing.
6
Den Tip, die Täubchen nur bei 80° C zu braten bekam ich hier auf KB von meinem Kochfreund Dieter (Test00) - danke dafür. Täubchen werden butterzart.

KOMMENTARE
Geflügel: Gefüllte Täubchen

Benutzerbild von Olive2
   Olive2
Tauben sind wunderbar. Ich wohne mit Tauben fast unter einem Dach, esse sie aber nicht, weil die als Wettbewerbstauben schon irgendwelche Medikamente über die Eier intus haben. Ich muss sie leider für teures Geld kaufen. Am besten finde ich die französischen Bluttauben. Bei 80 Grad garen gefällt mir gut. LG Anne
HILF-
REICH!
ANZEIGE
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
OHHHHHHHHHHHHHH JAAAAAAAAA, ich liebe Taubenbraten, doch mit dieser Füllung hab ich sie noch nie gemacht. Diese Füllung kenne ich so ähnlich bei Hähnchen, kann ich mir aber auch sehr gut bei Tauben vorstellen. Ach so.....sag mal, ich kann mich garnicht daran erinnern, daß ich Dir meine große, alte, graue Emaille-Schmorpfanne geborgt habe (Bild Nr. 4) ;--)). Ich glaube, ich habe die selbe. (siehe mein KB, Kohlrouladen). Für Dein Rezept gebe ich Dir gerne 5 Sterne. VLG, Andreas.
Benutzerbild von Cerankaiser
   Cerankaiser
Die bringen aber auch keine Briefe mehr, oder doch???:-))) Super, tolles Rezept, kannte ich so noch nicht. 5* und lG Anton
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
dieses gericht liebt mein vater. klasse 5 * für dich. lg dieter
Benutzerbild von Test00
   Test00
Freut mich das mein Tipp geklappt hat. Schöne Bilder, gute Beschreibung, ein feines Rezept und eine sympathische Köchin. Absolut gelungen. LG. Dieter

Um das Rezept "Geflügel: Gefüllte Täubchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.