ANTIPASTI

Rezept: ANTIPASTI
Hammerlecker
Hammerlecker
5
7303
44
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
3 Stk.
Paprika
1 Stk.
Aubergine frisch
2 Stk.
Zucchini frisch
2 Stk.
Zwiebel frisch
2 Stk.
Knoblauch frisch
10 EL
Olivenöl
2 EL
Kräuter gehackt
3 EL
Balsamico-Essig weiß
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2495 (596)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
66,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
ANTIPASTI

ZUBEREITUNG
ANTIPASTI

ANZEIGE
1
Den Paprika vierteln, Kerne entfernen und dann mit der Innenseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im Ofen in der obersten Schiene mit der Grillfunktion auf 220 grad ca.15-20 min. schieben( die Paprikastücke dürfen schon fast schwarz werden) Aus dem Ofen nehmen und noch heiss mit einem Messer die Haut abziehen.
2
Die Zwiebel und den Knoblauch grob hacken. In einer Pfanne in etwas Öl anrösten, herausnehmen und schon mal mit dem Olivenöl, Balsamico, Salz/Pfeffer und den Kräutern in einer kleinen Schüssel vermischen.
3
Die Zucchini und die Aubergine waschen und in ca 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, und in der Pfanne nacheinander auf beiden seiten anbraten. Jetzt wird geschichtet: In einer Schüssel abwechselnd Auberginenscheiben, Zwiebel/Kräuteröl, Zucchinischeiben, Zwiebel/Kräuteröl, Paprika usw. schichten. Am besten über Nacht ziehen lassen und zu gegrilltem geniessen.

KOMMENTARE
ANTIPASTI

   L*********a
Genau mein Ding :-)
ANZEIGE
   chrikno
So ein Rezept habe ich gesucht. Super das man den Salat einen Tag vorher vorbereiten kann. Ein herzliches Danke. chrikno
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich bin immer begeistert, wie köstlich du alles zubereitest. Weiter so. LG. Dieter
   VegAndreas
Du hast ja auch was für Veggies... Dazu dein Faltenbrot....." Lord of Tofu "
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein inspiratives Rezept, mit einer sehr guten Dokumentation und hervorragenden Bildpräsentation! LG Olga

Um das Rezept "ANTIPASTI" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.