8 Mohrenkopfkuchen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
Mohrenkopfkuchen - Rezept
Mohrenkopfkuchen
00:30
13k
13
ZUTATEN
  • Eigelb
  • Zucker
  • Mehl
  • Backpulver
  • Eiweiß
  • Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier
  • Zucker
  • Mehl
  • Backpulver
  • Mohrenköpfe
  • Sahne
  • Quark
ZUTATEN
BiNe` S MOHRENKOPFKUCHEN - Rezept - Bild Nr. 2
BiNe S MOHRENKOPFKUCHEN
00:30
2,5k
7
ZUTATEN
  • Eiweiss
  • Zucker
  • Eigelb
  • Mehl
  • Speisestaerke
  • Zucker
  • Mohrenkopfe
  • Quark
  • Sahne
  • Zucker
  • Mohrenkopfe
  • Waffelboden
ZUTATEN
Mohrenkopfkuchen
00:35
1,4k
4
ZUTATEN
  • Zucker
  • Eigelbe
  • Eiweiß
  • Mehl
  • Backpulver
  • 20 Speißequark
  • spritzer Zitronensaft
  • Mohrenköpfe
  • Schlagsahne
  • Vanillezucker
  • 1-2 Bananen
ZUTATEN
Mohrenkopfkuchen
00:10
2,8k
3
ZUTATEN
  • Sahne
  • Vanillinzucker
  • Sahnesteif
  • Quark
  • Mohrenköpfe
  • Bödenchen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • warmes Wasser
  • Mehl
  • Mondamin
  • Backpulver
  • Mohrenkopfe
  • Magerquark
  • Zitronensaft
  • Sahne
ZUTATEN
Mohrenkopfkuchen
00:16
2,4k
0
ZUTATEN
  • Mohrenköpfe
  • Quark
  • Sahne
  • Zitronensaft
  • Tortenboden Biskuit
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier
  • Zucker
  • Mehl
  • kochendes Wasser
  • Vanillezucker
  • Backpulver
  • Minimohrenköpfe aus ALDI
  • Kokosminimohrenköpfe aus ALDI
  • Speiquark
  • Schlagsahne
  • Zitronensaft
  • Sahnesteif
  • rundes Backblech
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Süße Verführung: Mohrenkopfkuchen für große und kleine Naschkatzen

Der erste Mohrenkopf entstand in Frankreich aus einer baiserartigen Masse, die mit einem Schokoladenüberzug versehen wurde. Das französische Wort Baiser bedeutet "Kuss" und so wurde die unwiderstehlich cremige Süßigkeit auch unter den Namen Negerkuss, Schokokuss oder Schaumkuss bekannt. Mit einer Kuchen- oder Tortenkreation aus der beliebten Leckerei sorgen Sie ganz besonders auf Kindergeburtstagen für eine willkommene Überraschung. Aber auch große Fans süßer Genüsse können einem Mohrenkopfkuchen kaum widerstehen.

Cremiger Mohrenkopfkuchen fruchtig belegt

Grundlage des Mohrenkopfkuchens ist ein Tortenboden. Fruchtig frische Varianten der süßen Versuchung erhalten einen Belag aus Bananen, Mandarinen, Kirschen, Pfirsichen oder anderen Früchten. Die Mohrenkopfcreme verfeinern Sie beliebig mit Quark, Mascarpone, Frischkäse, Sahne oder Sauerrahm. Das nimmt ihr die intensive Süße und macht sie zudem geschmeidiger. Verstreichen Sie die Creme großzügig und garnieren Sie die Leckerei zum Schluss mit den Mohrenkopfwaffeln.
Empfehlung