Aioli & Rote Beete trifft Ziege

Rezept: Aioli & Rote Beete trifft Ziege
Zwei leckere Dip's:-)
0
Zwei leckere Dip's:-)
00:20
6
161
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Aioli & Rote Beete trifft Ziege
Aioli
400 ml
Sonnenblumenöl
200 ml
Milch 3,8% (zimmerwarm)
2 TL
Salz
2
Knoblauchzehen, geräuchert
Rote Beete trifft Ziege
250 gr.
Rote Beete, vorgekocht
150 gr.
Ziegenfrischkäse mit Honig
Saft von 1/2
Zitrone
1
Knoblauchzehe, geräuchert
Salz, Gourmet Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.07.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Aioli & Rote Beete trifft Ziege

BBS-Eintopf
Matjesbaguette

ZUBEREITUNG
Aioli & Rote Beete trifft Ziege

Aioli
1
Das Sonnenblumenöl in einen hohen Behälter schütten. Zimmerwarme Milch zu gießen.Geräucherte Knoblauchzehen schälen und in eine Presse geben, gepresst zufügen. Mit Salz würzen. Dann einen Stabmixer hineinstellen und diesen von unten nach oben langsam hochziehen, pürieren. Bis zum weiteren Verzehr kühl stellen.
Rote Beete trifft Ziege
2
Die vorgekochte Rote Beete aus der Verpackung nehmen und in Stücke schneiden. Diese anschließend in einen leistungsstarke Maschine/Mixer geben, den man hat. Ziegenfrischkäse mit Honig, Knoblauchzehe geräuchert, geschält in Presse geben, durchpressen. Salz, Gourmet Pfeffer, Zitronensaft und alles zusammen auf höchster Stufe 2 Minuten mixen. Evtl. nachwürzen und ebenfalls kühl bis zum weiteren Verzehr stellen.

KOMMENTARE
Aioli & Rote Beete trifft Ziege

Benutzerbild von Test00
   Test00
Sind beide Top. LG. Dieter
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Hallo du liebe Petra , hallo . das ist ja mal was , feine Sache die Zutaten hätte ich zuhause , da könnte ich mich mal ran wagen. Gute Besserung noch wünscht dir die Uschi
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
klasse gemacht, ich bin begeistert. gerne von mir 5* ! schönes wochenende für dich, glg tine
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Leckere Dips kann man immer gut gebrauchen. Und da deine beiden sich auch veganisieren lassen, gefallen sie mir sehr gut :) LG Uschi
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Die Grundlage aus Öl und Milch ist eine hervorragende Alternative zu Mayonnaise und total vielseitig verwendbar. Außerdem bin ich von den Knoblauchmengen begeistert, die du verwendet hast.
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
dankeschön:-)
Benutzerbild von schnatterklappe
   schnatterklappe
ein schönes gelungenes Farbspiel

Um das Rezept "Aioli & Rote Beete trifft Ziege" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung