Bärlauch-Salz

Rezept: Bärlauch-Salz
Aromatisches Kräutersalz - für Genießer!
2
Aromatisches Kräutersalz - für Genießer!
3
1130
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
12,5 g
Bärlauch getrocknet
100 g
Meersalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.03.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bärlauch-Salz

BÄRLAUCH PESTO

ZUBEREITUNG
Bärlauch-Salz

1
Bärlauch und Salz mischen und in einer elektrischen Kaffeemühle oder im Mixer fein mahlen.
2
In ein Schraubglas oder nach Bedarf in einen Streuer füllen und dunkel aufbewahren.

KOMMENTARE
Bärlauch-Salz

Benutzerbild von emari
   emari
noch aromatischer wird das Bärlauchsalz, wenn du den frischen Bärlauch ganz fein hackst, ihn dann mit dem Salz abdeckst und im lauwarmen Backrohr ganz langsam trocknen läßt ... zwischendurch immer wieder die sich bildende Kruste mit einer Gabel zerdrücken, dann geht das trocknen schneller! bei dieser Methode zieht das Salz die Aromen vom Bärlauch an !!! so geht weniger vom Geschmack verloren!!! wenn alles gut durchgetrocknet ist, dann kommt die verkrustete Salzmasse in die Moulinex und wird zu ganz feinem Salz gemahlen... eignet sich in einem hübschen Gefäß auch gut als kleines Give away für Freunde... also, auf in die Wälder und ran an den Bärlauch !!!!
Benutzerbild von emari
   emari
es ist einfach Bärlauch von seinen giftigen Doppelgängern (Maiglöckchen) zu unterscheiden, denn der Bärlauch wächst um einiges früher ... wer natürlich zu spät auf die Suche geht läuft Gefahr die falschen Blätter zu erwischen... die allerersten jungen Bärlauchblätter sind ohnehin die besten, also nicht zu lange zuwarten ... bei uns in den Auen kann man je nach Witterung manchmal schon Ende Februar bis März die ersten zarten Triebe finden ... und 80 Grad zum trocknen ist zu viel, ich trockne im Backrohr bei max.40 Grad ...
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Liebe Emari! Die Idee, das mit frischem Bärlauch zu machen, finde ich super. Es ist bestimmt eine tolle Sache, wenn man Bärlauch selbst sammeln und frisch verarbeiten kann. Leider fehlt mir die Erfahrung, Bärlauch im Wald zu erkennen. Sollte ich mal Zeit und Muse haben, frischen Bärlauch so zu verarbeiten, würde ich auf gekauften zurückgreifen. Ich nehme an, du trocknest ihn bei ca 80°? .. Und ja, als kleinen Gruß in einem schönen Gläschen kann man das Bärlauch-Salz natürlich auch verschenken .. das ist doch klar!! :-)
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich besitze auch schon einige Salzmischungen, aber auf die Idee mit dem Bärlauch bin ich noch nicht gekommen. DANKE für die Anregung, die ich doch sehr gerne aufgreife. GlG Geli
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Das ist eine gute Idee.Bärlauch liebe Ich. LG Brigitte

Um das Rezept "Bärlauch-Salz" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung