Los
Newsletter bestellen

Regenbogenkuchen

4,62
bisher 26 Bewertungen
, 10 Kommentare,
49 Mal favorisiert, 139301 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Zutaten für
Personen
Rezept: Regenbogenkuchen
Rezept mit Bild: Regenbogenkuchen
Bild einstellen
4 StückEier
3 ELheisses Wasser
150 gr.Zucker
1 PäckchenVanille Zucker
100 gr.Weizenmehl
100 gr.Speisestärke
2 TLBackpulver
verschidene
Lebensmittelfarben
800 gr.Frischkäse Doppelrahmstufe
400 gr.weise Schokolade
Vanille Aroma

Rezept Zubereitung Regenbogenkuchen

1 Grundrezept Biskuitteig: Die Eier und das heisse Wasser mit dem Handrührgerät auf höchster stufe schaumig schlagen
2 Zucker und Vanille Zucker hinzugeben und weiterschlagen
3 Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben und unter die Eiercreme heben
4 Den Teig in sechs gleichgroße portionen teilen und jede mit Lebensmittelfarbe einfärben
5 Jede Portion einzeln für 10 Minuten bei 190 °C in der 18cm (7") Springform ausbacken und abkühlen lassen (die abgekühlten bunten ca. 2cm dicken Biskuitkreise wenn nötig gerade schneiden)
6 Für das Topping: Den Frischkäse in einer Schüssel mit dem Handrührgerät ca. zwei Minuten glatt rühren
7 Die weise Schokolade im Wasserbad zum schmelzen bringen und unter den frischkäse heben. Nach bedarf mit Vanille Aroma verfeinern
8 Zusammenstellen: Nun werden alle Biskuitschichten gestapelt. Dabei immer eine schicht Topping (ca. 1cm dick) zwischen den einzelnen böden streichen. Zum Schluss den Kuchen von ausen "einpacken" und glatt streichen. TIPP: wenn man ihn für zwei Stunden in den Kühlschrank stellt ist es leichter ihn glatt zu streichen!
Rezeptinfos für:

Regenbogenkuchen

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie € €
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 1427 (341)
Eiweiß 8,4 g
Kohlenhydrate 28,4 g
Fett 21,6 g
 
Der Sommer ist da
Der Sommer ist da
Ein lässig-cooler Look, ob zur Denim, zum schmalen Rock oder mit Leggings.
 
Rail Nation: Auf die Schienen!
Rail Nation: Auf die Schienen!
Erbaue wunderschöne Bahnhöfe und verzücke Deine Fahrgäste mit perfektem Service.

Kommentare (bisher 10) zu:

Regenbogenkuchen

Bewertung für Regenbogenkuchen bitte oben rechts abgeben!
Tellerwäscher
13.09.2013 15:15 Uhr
Informativer KommentarTolles Rezept! Der Kuchen ist genau so geworden wie auf dem Foto. Man braucht eben wirklich eine sehr kleine Springform oder man rechnet gleich mehr Portionen wenn man eine größere Form verwendet. Die Farben von Dr. Oetker aus der Tube sind hierfür nicht optimal. Zum Geschmack: aufgrund der bisherigen Kritiken habe ich Zitronenaroma direkt unter die Teigmasse gegeben, Ich denke mir der bemängelte "muffige" Geschmack rührt von Vanille-Butter-Aroma! diesem Aroma, das ist nämlich nur für Verwendung mit Mehl angedacht und nicht in reinen "Fettigkeiten". Das Topping habe ich mit einfachem No-Name-Frischkäse und auch No-Name-Schoki gemacht- Es war wunderbar frisch im Geschmack und passte prima zum leichten Zitronengeschmack des Teiges. Ach ja, ich habe die Eier für den Teig getrennt und aus dem Eiweiß Eischnee gemacht, welchen ich erst zum Schluß unter den Teig gehoben habe. Er hat allen lecker geschmeckt und bekommt von mir 5 Sternchen!
Tellerwäscher
20.04.2012 19:17 Uhr
der kuchen ist vom optischen GENAU SO geworden,wie ich es wollte. habe dafür lebensmittel-paste benutzt-aus dem internet bestellt. klar ist:wer einen farbenfrohen bunten kuchen sieht-möchte ein totales geschmackserlebnis. Das ist bei diesem kuchen aber leider nicht der fall. der bisquit teig an sich schmeckt süß und die creme,war jetz auch nich so mein ding. (ich habe statt vanille armoa zitronen aroma genommen) für einen kindergeburtstag reicht es aus-klar. könnte man den teig nich noch irgendwie verfeinern,etwas fruchtiger? jemand ne idee?
Tellerwäscher
21.09.2012 21:18 Uhr
oh mein gott wenig teig und es geht in den Arsch und ich mache es grad... Zeit stimmt nicht und zu dünn, es wird nicht dick .....das geht nix mehr..... muss anders machen.... sorry nix gut gegangen bei uns.....
Tellerwäscher
15.06.2012 23:50 Uhr
das rezept is fürn arsch Ich wollte es für meine freundin zum geburtstag machen, aber so will ich ihr das nciht zumuten ! der Kuchen ist eingefallen und er schmeckt furchtbar, und so macht man kein bisquitkuchen, aufjedenfall müssen die eier getrennt werden! rote Lebensmittelfarbe ist auch nciht gut. kein gutes Farbergebnis Nur Blau ist schön,die anderen sind blass und orange und lila gehen auch nciht, da dort rot verwendet werden muss Fazit: Furchtbar!!!!!
Tellerwäscher
20.04.2012 11:19 Uhr
Ich hab den für meinen Sohn zum 3. Geburstag gebacken und er war richtig begeistert...ich selber liebe das Frischkäse-Topping, weil ich finde es schmeckt wie die Füllung von Ritter Sport Joghurt *yammy*. Meine Freundin und ich haben den am selben Tag gebacken und festgestellt, dass es sehr wichtig ist welchen Frischkäse man nimmt. Sie hatte ein No-Name-Produkt für ein paar Cent und meinte die Creme schmeckt eklig, muffig und überhaupt nicht nach der Joghurtfüllung und ich hatte ne relativ teure Marke.
Tellerwäscher
17.04.2012 21:27 Uhr
Habe den Kuchen jetzt mal gebacken und er sieht auch echt gut aus, das Problem ist nur dass ich finde dass er überhaupt nicht schmeckt. Die Böden schmecken gut, aber die Frischkäsecreme geht gar nicht. Durch die Schokolade ist sie einfach viel zu schwer und schmeckt einfach nach kaum irgendwas. Einfach nur irgendwie muffig. Ich glaube, dass es besser wäre, wenn man die Hälfte Frischkäse durch geschlagene Sahne ersetzt und statt der Schokolade vielleicht ein bisschen Zitronensaft oder was anderes fruchtiges nimmt.. Ich werde die Variante nochmal ausprobieren. Aber wahrscheinlich ist das ganze auch Geschmackssache. Aber an sich ist es eine super Idee und auch überhaupt nicht schwer. :)
Tellerwäscher
12.04.2012 02:32 Uhr
@cupcakelover: Man kann auf jeden Fall rote und blaue Farbe mischen! :)
Tellerwäscher
04.04.2012 08:19 Uhr
sieht ganz toll aus! werde ich sehr bald mal ausprobieren für einen kindergeburtstag - eine frage habe ich allerdings: welche lebensmittelfarbe benutzt du, da ich noch gar kein lila gesehen habe? danke schonmal :)
Maître
20.05.2011 00:46 Uhr
Tolle Idee und echt mal was Besonderes! 5***** und LG, Gabriella
Maître
19.05.2011 21:43 Uhr
Sieht echt witzig aus

Regenbogenkuchen-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Regenbogenkuchen
© kochbar.de: Regenbogenkuchen Rezept - Regenbogenkuchen Rezepte kochen. Insgesamt 420437 Rezepte bei kochbar.de