Krambambuli

Rezept: Krambambuli
etwas zum einheizen an kalten Wintertagen
etwas zum einheizen an kalten Wintertagen
1
1896
0
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 El.
Rosinen
1 El.
entkernte Datteln
1 El.
kandierte Früchte
1 El.
Trockenobst
1
Zuckerhut
20 cl.
erwärmter Rum
2 Liter
Weißwein
1 Liter
starker schwarzer Tee
Saft von je 2 Orangen und Zitronen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
301 (72)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Krambambuli

ZUBEREITUNG
Krambambuli

ANZEIGE
Die Früchte alle in einen Kupferkessel oder einen anderen feuerfesten Topf geben, und ein Drahtgitter darüber legen. Den in große Stücke zerkleinerten Zuckerhut darauflegen, mit dem Rum beträufeln und das Ganze anzünden. Nach und nach den restlichen Rum darüber träufeln. Wenn Zucker und Rum ausgebrannt und in den Kessel getropft sind, Wein, Tee, Orangen- und Zitronensaft in einem Topf erhitzen und in den Kessel gießen. Gut durchrühren. In feuerfesten Tassen servieren. Die Früchte werden normalerweise nicht mitgegessen.

KOMMENTARE
Krambambuli

ANZEIGE
Benutzerbild von Schokotraum27
   Schokotraum27
ich bin echt begeistert von deinem krambambuli..........ich freu mich schon auf februar........lääääääääcker......bussi

Um das Rezept "Krambambuli" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.