5 Glühbier Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
Glühbier - Rezept
Glühbier
00:20
75k
22
ZUTATEN
  • Bier Dunkel
  • Zimt
  • Gewürznelken
  • Sternanis
  • Orangenschale gerieben
  • Zucker braun
  • Kirschsaft
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schwarzbier - ich nehme Hasseröder
  • Sauerkirschsaft
  • Zimtstange
  • Sternanis
  • Gewürznelken
  • Orangenschale
  • Zucker
ZUTATEN
Glühbier
17k
6
ZUTATEN
  • Bockbier-dunkel
  • sauerkirschsaft
  • Zucker
  • Nelken
  • Kardamomkapsel
  • Zimtstange
  • grob gemmahlener Ingwer
  • Vanillzucker oder Mark von Vanilleschote
ZUTATEN
Glühbier
00:10
19k
5
ZUTATEN
  • Schwarzbier
  • Glühfix
  • Zitronenscheibe
  • Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Honig Met
  • Bier
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Glühbier – die Alternative zum Glühwein

Glühwein kennen Sie sicher vom Weihnachtsmarkt. Aber haben Sie schon einmal Glühbier probiert? Diese leckere Biervariation ist besonders weihnachtlich angehaucht und enthält Zutaten wie Zimt, Ingwer, Nelken oder Sternanis; auch Honig und brauner Zucker sind beliebte Zutaten. Dadurch schmeckt das Bier wunderbar würzig und duftet angenehm nach Weihnachten. Selbstverständlich wird Glühbier ebenso wie Glühwein warm genossen. Achten Sie aber darauf, das Bier nicht kochen zu lassen, sondern maximal auf 60 Grad Celsius zu erhitzen.

Glühbier in verschiedenen Variationen

Wenn Sie ein Glühbier selbst herstellen möchten, benötigen Sie zunächst eine dunkle Biersorte. Bockbier eignet sich als Grundlage für ein Glühbier besonders gut. Erhitzen Sie dieses langsam und geben Sie die Zutaten Ihrer Wahl hinzu. Das traditionelle Glühbier, welches übrigens aus Belgien stammt und hier als Glühkriek bezeichnet wird, besteht aus Kirschbier, welches mit weihnachtlichen Zutaten wie Zimt, Orangenschale oder Kardamom aufgewertet wird. Perfekt ist dieses Glühbier, wenn es eine fluffige Schaumkrone besitzt.
Empfehlung