Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

THEMA der Woche >>> Vorratshaltung (Einkochen - Einwecken)

14
214
0

Hallo ihr Lieben !!!

Findet ihr auch dass der Frühsommer die schönste Zeit in der Küche ist ?

Selbst gezogene Salate aus den Hochbeeten, frische Kräuter - alles was Freude macht zu verarbeiten.

Ich liebe den Frühsommer denn dann geht sie los die Zeit der Vorratsschaffung.

Was holt ihr den so aus euren Beeten- und was macht ihr denn alles so daraus?

Gerne können hier entsprechende Links zu euren Rezepten eingestellt- in denen man ersehen kann, was so alles möglich ist.

Hilfreiche Tipp`s und Tricks rund um den Anbau in Hochbeeten fände ich ebenfalls toll wenn sie der breiten Masse hier gegeben werden.

GLG Biggi ♥
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "THEMA der Woche >>> Vorratshaltung (Einkochen - Einwecken)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von BK858
   BK858
Ich habe meine Kräuter das erste Mal abgeerntet und getrocknet. Estragon, Liebstöckl und Rosmarin wuchern ebenso wie Ruccola, der bei mir aus allen Fugen wächst. Ich habe letztes Jahr Ruccola zum ersten Mal getrocknet und ihm für Soßen und Suppen eingesetzt. Das hat mich so begeistert, dass ich das dieses Jahr wiederholen werde.
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
das hört sich sehr spannend an- das probiere ich aus !!!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Lauch sollte in keinem Garten fehlen. Bei mir ist es von Frühling bis Herbst vorhanden. Ist ja krass vielseitig verwendbar. Von Grün des jungen Lauch mache ich mit vielem was sonst noch im Garten wächst usw., dieses vielseitig einsetzbare Gewürz.

Lauchfäden im würzigem Knobi-Pulver
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ohja-----Lauch ist prima- und ich verwende ihn auch fast täglich in irgendeiner Form zu meinen Gerichten
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Hallo ihr lieben , ja das Gewächshaus ist schon bereit , die Tomaten Pflanzen sind gepflanzt . Die Gurken Pflanzen stehen in den Startlöchern .
Spezielle Sorten , der Tomaten - wie ,,Ananas-Tomaten - braune Tomaten - Grüne Tomaten , und auch rote verschiedene Sorten . Ein buntes durcheinander . freue mich schon darauf , Zucchini na mal sehen , Auberginen hatte ich auch schon . Es kann dann mal losgehen .
Wollte ich mal nur so sagen . Lg. Uschi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
huhu liebe Uschi, ja dann freue ich mich doch schon auf deine ERTRAGS`s Rezepte :):) GLG Biggi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
habe diese Woche etwas für mich ganz neues gefunden- Wasabi-Rucula.
Heute habe ich es mal in einem Salat als Topping benutzt......genial !!! Nun wird es ins Hochbeet gepflanzt und mal schaun was dann weiterhin passiert. Kann mir vorstellen dass es ähnlich wie Basilikum wächst- und den habe ich mittlerweile auch über den Winter bekommen.
Benutzerbild von Test00
   Test00
Neben Zucchini, die wie bei Biggi immer krass wuchern, sind Möhren in allen Größen (Babymöhren bis Riesenmöhren) und auch allen Farben ein großer Bestandteil meines Gartens. Auf dem letzten Bild seht ihr einen Teil meiner Möhren. Viele Möhren werden für den Winter in Sand eingelegt oder eingeweckt. Andere zu allem möglichen verarbeitet, wie auch zu diesem köstlichen Möhrensalat.

Vierfarbiger würziger Möhrensalat
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
:):) den kenn ich !!! Hab ich schonmal nachgebastelt :)