Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

wie lange darf er das noch tun?

19
537
0
meine lieben KB-FREUNDE, folgendes fand ich heute morgen bei zwei meiner rezepte vor und ich denke sowas hat hier nichts zu suchen & hoffe ich stehe mit dieser meinung nicht alleine...... sorgen bereitet mir auch, dass er hier warscheinlich nicht alleine aggieren könnte.

Benutzerbild von kakaanton69
vor 5 Minuten kakaanton69
send mal bitte nudes pls hab druck williger 10 jahriger junge such nach erfahrene männer/frauen/schwanzfrauen/vaginamänner pls fick mich hard
antworten
IST HILFREICH?


guten morgen meine lieben von der KB_redaktion,

das ist als kommentar bei zwei meiner neuesten rezepten zu lesen und ich möchte das dieser spinner gelöscht wird bei KB. ich denke nicht, dass es hier um einen etwas verwirrten menschen geht, um nicht zu sagen kranken menschen, denn dieser spruch ist nicht auf dem mist eines kindes gewachsen ist. bitte meine lieben tut was , das ist ein kochforum und da hat ein KAKAANTON69 nichts verloren. heftig das sowas hier sein unwesen treiben darf. ich persönlich finde das ist schon stark an der grenze des strafbaren. ich weiss, dass er auch auf anderen profilen sein unwesen treibt meine frage: wie lange darf er das noch tun?

Spätzle mit Zalm & Porreerahmgemüse
FETA - paniert

mit freundlichen gruss tine
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "wie lange darf er das noch tun?" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Es wäre wunderbar, wenn von Seiten der Redaktion mal ein Statement käme, wie man in Zukunft solche Sachen ZEITNAH kontrollieren will und warum das Ganze so entsetzlich lange gedauert hat.
LG Helga
Benutzerbild von KB_Redaktion
   KB_Redaktion
Hallo,

die Inhalte der betreffenden Nutzer sind gelöscht. Bei der Profillöschung ist ein technischer Fehler aufgetreten, der erst behoben werden muss.

Viele Grüße aus der (Wochenend-)Redaktion
   E****1
Bei der Löschung der Kommentare des betreffenden Users in Gelis Gästebuch gab es wohl auch die sogenannten technischen Probleme, na ja, ihr habt es jetzt, vermutlich mit Kraftaufwand geschafft diese zu löschen ....
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
liebe redaktion, DANKE aber einen habt ihr vergessen aber das hab ich euch eben durchgegeben per PN, glg tine
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Ich auch Tine ;-))
Benutzerbild von KB_Redaktion
   KB_Redaktion
Hallo zusammen,

wir haben den User und seine Kommentare und Gästebucheinträge gelöscht.

Danke für den Hinweis!
die Redaktion
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Ein höflicher und respektvoller Umgangston sollte selbstverständlich sein
Als Mitglied der kochbar-Community sollten Sie immer charmant und höflich zu anderen Mitgliedern der Community sein. Vergessen Sie nicht, dass auch am anderen Ende eine echte Person sitzt. Behandeln Sie diese so, wie Sie selbst gerne behandelt werden möchten.


Kommunikation: Der Ton macht die Musik

Schreiben Sie nur, was Sie den Adressaten auch vor anderen ins Gesicht sagen würden und lassen Sie sich niemals zu verbalen Ausbrüchen herab. Beleidigungen, Mobbing und persönliche Angriffe sind in der kochbar-Community nicht erlaubt. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Ausdrucksweise von anderen nicht als Angriff / Provokation verstanden wird und achten Sie auch Ihrerseits darauf, die Aussagen anderer nicht absichtlich falsch zu deuten. Gestik und Mimik fehlen in der schriftlichen Kommunikation, daher werden Ironie und Sarkasmus oftmals nur schwer verstanden, umso mehr müssen Sie in Ihrer Ausdrucksweise darauf achten, dass Ihr Beitrag nicht falsch verstanden wird. Versuchen Sie, Missverständnisse zu vermeiden, indem Sie keine zweideutigen Formulierungen verwenden und beispielsweise ironisch oder sarkastisch gemeinte Beiträge durch ein zwinkerndes Smiley-Symbol ;-) kennzeichnen. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Ausdrucksweise meist das erste und einzige ist, das anderen Usern etwas über Ihre Persönlichkeit vermittelt.

Erst lesen – dann schreiben

Wenn Sie den Autoren eines Artikels etwas mitteilen möchten, überlegen Sie sich gut, ob dies auch andere Diskussionsteilnehmer interessieren könnte oder ob eine private Nachricht vielleicht besser geeignet wäre. Wenn Sie einen Artikel verfassen, drücken Sie sich verständlich aus. Nehmen Sie sich Zeit, Ihren Artikel zu bearbeiten und zu überdenken, bevor Sie ihn posten. Zum guten Ton gehört es außerdem, auf die optische Aufmachung eines Textes zu achten. Texte, die ausschließlich in Großbuchstaben verfasst sind, gelten beispielsweise als lautes Geschrei. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Beitrag so einzigartig und neu wie möglich ist, bevor Sie ihn veröffentlichen. Langweilen Sie die anderen Diskussionsteilnehmer nicht durch das „Wiederkäuen“ fremder oder sinnloser Beiträge. Prüfen Sie außerdem, ob Ihr Text zum Thema der jeweiligen Plauderei passt und vermeiden Sie mehrfaches Posten desselben Artikels in mehreren Bereichen. Nutzen Sie die Suchfunktion, um zu prüfen ob es bereits Beiträge zu Ihrem Diskussionsthema gibt. Verwenden Sie aussagekräftige Titel für Ihre Postings und nicht Überschriften wie beispielsweise „Ich brauche Hilfe“. Viele User entscheiden aufgrund der Überschrift, ob Sie einen Beitrag lesen. Mit einem passenden Titel: "Hilfe mein Kuchen zerfällt" können Ihnen andere User viel schneller helfen.

Regelverstöße melden
Seien Sie tolerant und respektieren Sie die Meinung anderer User. Vergessen Sie bei Ihren Äußerungen nie, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Maßregeln Sie keine anderen User oder ziehen diese wegen Tippfehlern oder deren persönlicher Meinung auf. Neue User müssen sich an der kochbar erst zu Recht finden, helfen Sie ihnen, auch wenn das Thema bereits x-mal zuvor diskutiert wurde. Persönliche Streitigkeiten und private Nachrichten gehören nicht in öffentliche Beiträge. Bitte klären Sie Unstimmigkeiten per privater Nachricht oder wenden Sie sich an einen BarKeeper. Antworten Sie nicht überhitzt auf provokante Beiträge. Lesen Sie einen Beitrag mehrmals durch, um sicher zu gehen, dass Sie diesen richtig verstanden haben. Persönliche Stresssituationen führen schnell dazu emotional über zu reagieren. Nehmen Sie nicht alle Äußerungen persönlich und atmen Sie einmal tief durch, bevor Sie auf ein provokantes Posting reagieren.

Wenn Sie Regelverstöße feststellen, lassen Sie sich nicht selbst zu provokanten Beiträgen hinreißen. Melden Sie Verstöße den Moderatoren und BarKeepern. Auch Moderatoren und BarKeeper sind nur Menschen und können nicht sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag online sein. Diese User opfern ihre Freizeit, um für eine nette und friedliche Stimmung an der kochbar zu sorgen. Nicht jede Löschung eines Beitrags ist automatisch mit einem Regelverstoß verbunden, auch Doppelpostings werden zum Beispiel von den BarKeepern gelöscht. Unterstützen Sie die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer, indem Sie Regelverstöße melden und so zu einer guten Atmosphäre beitragen, in der sich alle User wohl fühlen.

Es sollte selbstverständlich sein, dass Sie mit Ihren Artikeln keine Urheber- und Persönlichkeitsrechte verletzen, rechtswidrige Inhalte einstellen oder zu Straftaten aufrufen. Radikale oder rassistische Parolen sind nicht erlaubt und können zu einer sofortigen Sperrung des Accounts führen. Es gelten die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland. Beachten Sie, dass Sie sich in einer Community befinden, die nicht für die kommerzielle Nutzung durch die User gedacht ist. Spamming, Junk-Mails und jede Form von Werbung sind bei kochbar.de absolut tabu, ebenso wie das Abwerben von Usern für kommerzielle Zwecke. Profile, die nur zum Zwecke von Spamming und Werbung angelegt wurden, reine Voting-Accounts und Profile, die nur dazu dienen Unruhe in der Community zu verbreiten sind nicht erlaubt und werden unwiderruflich gesperrt. Die Weitergabe des Benutzernamens und der dazugehörigen Zugangsdaten an andere Personen ist nicht erlaubt. Bei einer Accountsperre ist es zudem nicht erlaubt, mit einem anderen Benutzernamen weiterhin in der Community aktiv zu sein. Regelverstöße die hier nicht einzeln aufgeführt sind, werden von der Redaktion von Fall zu Fall entschieden.


(Quelle: kochbar.de)



So habe mir jetzt nochmal die Regeln durchgelesen und - sorry- anscheinend können wir noch lange darauf warten Unterstützung zu bekommen DENN

ZITAT Auszug der Regeln =
Antworten Sie nicht überhitzt auf provokante Beiträge. Lesen Sie einen Beitrag mehrmals durch, um sicher zu gehen, dass Sie diesen richtig verstanden haben. Persönliche Stresssituationen führen schnell dazu emotional über zu reagieren. Nehmen Sie nicht alle Äußerungen persönlich und atmen Sie einmal tief durch, bevor Sie auf ein provokantes Posting reagieren.

ZITAT Auszug = Seien Sie tolerant und respektieren Sie die Meinung anderer User. Vergessen Sie bei Ihren Äußerungen nie, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.


Jetzt mal ehrlich liebe Kochbar Redaktion - WAS ist an diesen Gästebucheinträgen oder Rezeptkommentaren falsch zu verstehen ?
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ich versuche nett zu bleiben aber mir wird gerade etwas übel und warum?
unter der rubrik: kommunikatio: der ton macht die musik.... >>Beleidigungen, Mobbing und persönliche Angriffe sind in der kochbar-Community nicht erlaubt.<<
(mehr dazu bei kochbar.de)
-wie schwer muss die beleidigung denn sein?


unter der rubrik: regelverstösse melden....>>Regelverstöße die hier nicht einzeln aufgeführt sind, werden von der Redaktion von Fall zu Fall entschieden.<<(mehr dazu bei kochbar.de)
- von fall zu fall? das ist ein grober regelverstoss der nicht nur 2oder 3 user betrifft und duldet keinen aufschub. sorry


(mehr dazu bei kochbar.de)
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Oh ha, da ist gar nichts dran falsch zu verstehen. Aber auch nicht im geringsten. Ich bin vor vier Tagen davon ausgegangen, dass nach meiner Meldung das Problem am nächsten Tag erledigt sei und war sehr erstaunt, als Regine mich gestern auf weiteres Unwesen hinwies. Sorry, aber jeder Anwalt wüsste sofort, was er da zu tun hätte. Das ist kein Dummer-Jungen-Streich mehr.