12 Mirabellenmarmelade Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Mirabellenmarmelade Rezepte

ZUTATEN
Mirabellenmarmelade - Rezept
Mirabellenmarmelade
01:00
52k
16
ZUTATEN
  • Mirabellen
  • Gelierzucker 1:1
  • Zitrone
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mirabellen entsteint
  • Honigschnäpsle
  • Gelierzucker 2:1
  • Gläser mit Schraubverschluss
ZUTATEN
Mirabellenmarmelade - Rezept
Mirabellenmarmelade
06:00
40k
3
ZUTATEN
  • entsteinte Mirabellen
  • Gelierzucker 2:1
  • Vanillinzucker
  • Honig flüssig
  • Rum
  • Mandelsirup
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mirabellen
  • Gelierzucker 1: 2
  • Rum
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mirabelle frisch
  • Gelierzucker 2:1
ZUTATEN
Mirabellen-Marmelade - Rezept
Mirabellen-Marmelade
01:10
14k
1
ZUTATEN
  • Mirabellen
  • das Mus
  • Mirabelle Fruchtsaft
  • selbstgemacht
  • Gelierzucker 2:1
ZUTATEN
Mirabellen-Marmelade - Rezept
Mirabellen-Marmelade
04:00
32k
5
ZUTATEN
  • Flotte Lotte zum Durchdrehen der Mirabellen
  • Mirabellen
  • Gelierzucker 2:1
  • Zitronensaft
  • Marillenlikör
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mirabellen frisch
  • Gelierzucker 3:1
  • Zitronensäure
  • Whisky
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mirabellen gewaschen und entsteint
  • Walnüsse
  • Cranberries getrocknet
  • Gelierzucker 1:1
  • Metaxa
  • Zimt
  • Nelkenpulver
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mirabellen
  • Gelierzucker 1:1
  • Limetten unbehandelt
  • Apricot-Brandy oder Cointreau nach Belieben
ZUTATEN
Mirabellenmarmelade
01:00
21k
8
ZUTATEN
  • Mirabellen frisch
  • Orangensaft
  • Rosmarin frisch
  • Vanille Aroma
  • Gelierzucker 1:2
ZUTATEN
mirabellenmarmelade
00:01
19k
6
ZUTATEN
  • Mirabellen frisch
  • Gelierzucker 1:1
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Mirabellenmarmelade – frischer Geschmack zum Frühstück

Sie sind ein echter Marmeladen-Gourmet? Dann probieren Sie doch einmal Mirabellen-Aufstrich und genießen Sie den unverwechselbaren säuerlich-süßen Geschmack! Die Zubereitung gelingt Ihnen mit diesen Rezepten schnell und einfach. Je nach Geschmack intensivieren Sie die leicht säuerliche Süße der Früchte durch die Beimengung von etwas Zitronensäure oder Zucker. Mit einem Schuss Alkohol wie Whisky oder Likör verfeinern Sie die Marmelade zusätzlich.

Leckerer Fruchtaufstrich für besondere Anlässe

Die klassische Mirabellenmarmelade kommt mit wenigen Zutaten aus: Sie benötigen hierfür lediglich die gelb-orangenen kleinen Früchte und etwas Gelierzucker. Ob in Fruchtstücken oder komplett püriert, die Mirabellen entfalten in der Marmelade ihr volles Aroma. Der fruchtige Aufstrich schmeckt hervorragend zum Sonntagsbrötchen, aber auch als pfiffiges Topping für Desserts überzeugt die Marmelade – insbesondere in der Variante mit Schuss! Hier erhält die fruchtig-leichte Note der Mirabellen durch die Beimengung von etwas Alkohol noch mehr Raffinesse.