Gebackenes Eis

Rezept: Gebackenes Eis
04:00
6
963
9
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
250 ml
Milch
250 ml
Sahne
1 Stück
Vanilleschote
6 Stück
Eigelb
125 g
Zucker
500 g
Obst
10 Stück
Eiweiß
1 Spritzer
Zitronensaft
1 Schuss
Honiglikör
1 Päckchen
Vanillezucker
1 EL
Mandelblättchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
644 (154)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
18,6 g
Fett
8,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
MENÜVORSCHLAG
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebackenes Eis

ZUBEREITUNG
Gebackenes Eis

1
Milch und Sahne in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden und in das Milch-Sahne-Gemisch legen. Das Ganze zum Kochen bringen, dann vom Herd ziehen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen, das Mark herauskratzen und in das Milch-Sahne-Gemisch geben.
2
Eigelbe und Zucker zu einer cremigen Masse aufschlagen. Das warme Milch-Sahne-Gemisch und die Ei-Zucker-Masse miteinander verrühren und bei schwacher Hitze, unter stetigen Rühren, etwa 7 Minuten eindicken lassen. Die Masse auskühlen lassen und dabei immer mal wieder umrühren.
3
Die abgekühlte Masse in ein Behältnis füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und in das Gefrierfach stellen. Nach etwa 90 Minuten noch einmal gut durchrühren, glatt streichen und erneut einfrieren.
ANZEIGE
4
Das Obst waschen, in kleine Würfelchen schneiden und mit Zitronensaft und Honiglikör beträufeln. Alles gut miteinander vermengen und ziehen lassen (wenn möglich ca. drei Stunden).
5
Das Eiweiß sehr steif schlagen und dabei Vanillezucker (Menge nach Geschmack) einrieseln lassen. Dessertringe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und die Obstwürfel gleichmäßig hineinfüllen.
6
Jeweils eine Kugel Vanilleeis auf die Obstwürfel setzen und mit Eischnee bedecken. Es darf kein Eis oder Obst durch den Eischnee "blinzeln". Den Eischnee ggf. mit Mandelblättchen bestreuen.
7
Im vorgeheizten Backofen bei 225°C etwa 2-3 Minuten überbacken, bis der Eisschnee leicht gebräunt ist und sofort servieren.

KOMMENTARE
Gebackenes Eis

Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Oh ja ,dazu hätte ich auch nicht nein gesagt ! Mein Kompliment, hast es ganz toll gemacht ..... man könnte glaube Du tust nichts anderes als im Fernsehen zu kochen ;-))) 5 ***** für Dich
ANZEIGE
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
mir gehts wie edelgard, neidvoll schau.......liebe grüße irmi
Benutzerbild von Alexa38
   Alexa38
Gebackenes Eis hab ich auch schon gemacht und zwar mit Erdbeeren........dein Eis sieht aber besser aus als meins ....Lach :) Alexandra
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
super lecker.... 5***** LG Andy
Benutzerbild von Praktikantin
   Praktikantin
Das war mal ein besonderes Erlebnis, dich im TV beim kochen zu sehen!......Deine Eis Kreation kann es nur noch übertreffen....Ganz liebe Grüße: Sylvia
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
hätte ich gerne gehabt :))))

Um das Rezept "Gebackenes Eis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.