Los
Newsletter bestellen

Sesamringe - Simit (türkisch)

4,94
bisher 16 Bewertungen
, 4 Kommentare,
24 Mal favorisiert, 11082 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Lebensmittel online kaufen
Zutaten für
Personen
Rezept: Sesamringe - Simit (türkisch)
Bild einstellen
500 grWeizenmehl
1 Hefewürfel
125 Joghurt
1 TLSalz
2 ELOlivenöl
2 Eiweiß
Sesam
Kümmel

Rezept Zubereitung Sesamringe - Simit (türkisch)

1 Das Mehl in eine Schüssel sieben. Dann die Hefe und den Zucker in !/8l lauwarmen Wasser auflösen, 20 min gehen lassen. Nun die Hefe, den Joghurt, Salz und Olivenöl unter das Mehl mischen. Die Arbeitsfläche und die Hände bemehlen und den Teil einige Minuten durchkneten. Deann den Teig 1 Stunde gehen lassen.
2 Den Teig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 12 große Stücke teilen. Nun die Teilchen in etwa 20cm lange Rollen formen und dann aus ihnen Ringe formen. Sie können nun auf ein Blech mit Backpapier gelegt werden und sollten nochmals zugedeckt 1 Stunde ruhen.
3 Den Ofen auf 240° Umluft vorheizen. Die Eiweiße in einen tiefen Teller mit 2 EL Wasser verrühren und die Ringe erst in das Eiweß legen und mit den Eiweißseite nach oben auf das Blech mit Papier legen. Oben drüber nach belieben mit Kümmel oder Sesam bestreuen.
4 Die Ringe in die mitte des Ofens schieben und ca. 15 min backen. Die Ringe nach dem Backen am besten in ein sauberes Geschirrtuch legen und mit dem Tuch umwickeln und 15 min so liegen lassen. Somit werden die Ringe etwas weich und werden nicht hart, wenn man sie einfach auf dem Blech abkühlen läßt.
Rezeptinfos für:

Sesamringe - Simit (türkisch)

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 25 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) -
Eiweiß -
Kohlenhydrate -
Fett -
 
Mega-Jackpot knacken
Mega-Jackpot knacken
Europas Zahlenlotterie mit der attraktivsten Gewinnwahrscheinlichkeit!
 
Kult-Sportschuhe
Kult-Sportschuhe
Genial: Inspiriert von der Funktionsweise der Muskeln beim Barfuß laufen.

Kommentare (bisher 4) zu:

Sesamringe - Simit (türkisch)

Bewertung für Sesamringe - Simit (türkisch) bitte oben rechts abgeben!
Tellerwäscher
17.10.2011 19:01 Uhr
Informativer KommentarNachdem ich Simit in einer wunderbaren türkischen Bäckerei in Delmenhorst probiert habe, wollte ich es unbedingt selbst backen. Es ist hervorragend gelungen, und schmeckte in etwa genauso wie das vom Bäcker. Ich habe den Teig am Vorabend zubereitet und über Nacht im Kühlschrank langsam gehen lassen. Ich gehe mal davon aus, dass du Weizenmehl Typ 405 (und nicht das kleberreichere 550) meinst? Hast du die Stränge umeinander gedreht hast?
Tellerwäscher
19.03.2011 15:57 Uhr
WIe viel Zucker nimmst du denn? In deiner Zutatenliste steht es nicht. Reichen 2 EL oder ist es zu viel/wenig? LG
Maître
02.01.2010 23:53 Uhr
leckersimit, nehme das rezept mit, wollt ich schon immer mal backen
Maître
16.08.2008 00:47 Uhr
Prima. Hab schon lange ein Rezept für Sesamringe gesucht. Es gibt doch auch leicht süßliche Ringe, ich glaube die sind mit Ei bestrichen. Hast du davon vielleicht auch ein Rezept?

Sesamringe - Simit (türkisch)-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Sesamringe - Simit (türkisch)
© kochbar.de: Sesamringe - Simit (türkisch) Rezept - Sesamringe - Simit (türkisch) Rezepte kochen. Insgesamt 425269 Rezepte bei kochbar.de