Mischbrot ohne viel Drum und Dran

1 Std leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Weizenmehl Type 550 400 g
Dinkelmehl Type 630 100 g
Roggenvollkornmehl 250 g
Trockenhefe oder 30 g Frischhefe 1,5 Pk.
Salz gestrichen 3 TL
Zucker gestrichen 1 TL
lauwarmes Wasser 520 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Zuerst alle trockenen Zutaten in der Schüssel der Küchenmaschine gut vermengen. Wenn man Frischhefe verwendet, die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und gut verrühren. Jetzt langsam, bei lfd. Maschine auf 1, das Wasser zugießen. 10 Minuten auf Stufe 2 kneten.

2.Backofen auf knapp 50 ° einstellen, Schüssel abdecken und für ca. 30- 35 Minuten in den Backofen. Der Teig füllt jetzt die Schüssel fast aus.

3.Teig aus der Schüssel auf eine bemehlte Unterlage geben, und mehrmals zusammenfalten. ca. 10 Mal.

4.Zum Schluss den Teig etwas formen und in den gefetteten Römertopf oder einen anderen ofenfesten Topf mit Deckel geben. Den Römertopf nicht wässern.

5.Deckel verschließen und nochmal 10 Minuten in dem noch warmen Backofen ruhen lassen. Danach die Temperatur auf 240 ° Ober/Unterhitze hochschalten und 50 Minuten mit verschlossenem Deckel backen. Danach den Deckel abnehmen, das Brot mit etwas Wasser besprühen und ohne Deckel weitere 10 Minuten backen.

6.Jetzt noch auskühlen lassen und dann nur noch genießen. Es hat nicht viele Zutaten, aber es schmeckt herrlich. Mit Butter und etwas Fleur de Sel oder auch mit Butter und Marmelade ein Genuss.

Auch lecker

Kommentare zu „Mischbrot ohne viel Drum und Dran“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mischbrot ohne viel Drum und Dran“