Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

Update vom kochbar Team

17
799
1
Liebe Community,

Wir hoffen Ihr seid alle gut und gesund ins neue Jahr gestartet!

Beginnen möchte ich mit einer Entschuldigung in Eure Richtung. Wir haben die Community in den vergangenen Wochen nicht angemessen behandelt und vernachlässigt, daher übernehmen wir auch die Verantwortung dafür, dass sich die Situation so zugespitzt hat.
In den letzten Monaten ist bei uns im Haus viel verändert worden, was auch dazu geführt hat, dass wir keine Kapazitäten hatten um die Community zu betreuen. Wie Ihr alle mitbekommen habt, war die Redaktion inaktiv und hat auch auf Nachrichten nicht geantwortet. Das soll natürlich nicht so laufen und wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Situation schnellstmöglich zu verbessern.

Es folgt eine kurze Übersicht, was die nächsten Schritte sind:

- bis wir interne Unterstützung im Community Management haben, wird unser Produktmanager Christoph den Redaktionsaccount mitverwalten. Bitte seht ihm nach, dass er Stück für Stück die Nachrichten und Plaudereien durcharbeitet und Rückmeldungen etwas dauern können. Wir verschaffen uns gerade einen Überblick über die Geschehnisse und werden Euch schnell weitere Schritte mitteilen
- Christoph kontaktiert die bisherigen Moderatorinnen und möchte in persönlichen Gesprächen Feedback einholen, wie sie die Situation einschätzen und was verbessert werden kann/muss.
- Christoph wird einen kochbar Blog ins Leben rufen, hier wird mindestens 1x im Monat veröffentlicht, an welchen Themen wir konkret arbeiten und was die nächsten Schritte für die kochbar sind. Der erste Beitrag kommt im Januar
- Zusätzlich möchten wir, mit unserer Research Abteilung, Interviews mit weiteren Nutzern der kochbar durchführen und über den aktuellen Community Bereich sprechen. Was ist gut, was fehlt?
Außerdem stellen wir euch ein neues Konzept vor, an dem wir die letzte Zeit gearbeitet haben. Auch hier interessiert uns Eure Meinung und Feedback. Bitte schreibt der Redaktion eine PM, wenn Ihr Interesse habt.

So viel zu Beginn von uns. Wir wissen, dass Euch gerade viel mehr beschäftigt und Ihr auch weitere Fragen habt. Bitte gebt uns noch etwas Zeit um das volle Bild zu erfassen, dann werden wir auf konkrete Punkte wie das Bewertungssystem eingehen und Stellung beziehen.

Vielen Dank für euer Herzblut und die Zeit, die ihr an der kochbar investiert. Wir werden die Situation schnellstmöglich verbessern und mit Euch die kochbar weiterentwickeln.

Ich wünsche allen eine schöne Woche.

Viele Grüße

Das kochbar Team
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Update vom kochbar Team" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von emari
   emari
Und wieder mal tun sich hier unnötigerweise 2 Fronten auf ...
Ich kann es eigentlich nicht verstehen, dass es nicht möglich sein kann, dass wir alle "an einem Strick ziehen" ...
Wenn wir uns mal dem kleinsten gemeinsamen Nenner zuwenden, dann heißt der doch:
WIR WÜNSCHEN UNS EINE FUNKTIONIERENDE PLATTFORM !!!
das ist es doch letzten Endes was wir ALLE wollen !!!

Ich schließe mich der Meinung von Luna -61 voll und ganz an:
Warum sollten User, die wesentlicher Bestandteil dieser Plattform sind, nicht fragen dürfen, dass technische Probleme behoben werden?

Es sollte doch in unser ALLER Interesse sein, dass die Fehler der Plattform behoben werden...
Wir "zerballern" die Plattform sicher nicht dadurch, dass wir darum bitten Fehler zu beheben ...
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Zitat: cookingcool:

"Wer ist Platzhirsch und WER soll klein bleiben".

Hier hat wohl niemand sich als Platzhirsch benommen und auch hat VOR DIR noch niemand verlangt dass User klein beigeben sollen. Das tust lediglich Du, indem du verschiedene User aufforderst, stillzuhalten und die Zustände so wie sie sind, zu akzeptieren.
--------------------------
"Erstens- jede Menge Unterton. "

Unvoreingenommenes Lesen ist sehr schwierig wenn man die eigenen Gefühle mit einbringt... könnte es sein, dass es auch auf Dich zutrifft?
(ohne Unterton von mir).
--------------------------------------
"Zweitens =Es ist gerade wieder sichtbar für alle lesenden. Warum antwortet man nicht unter was beantwortet wird ? Warum muss man sich mit einem Kommi oben auf setzen. Warum kann man nicht einfach mal so kommunzieren wie es für jeden dann nachvollziehbar bleibt."

Vielleicht weil es in der Vergangenheit schon vorgekommen ist, dass der Einsteller "unpassender" Kommentare diese nachträglich löschen hat lassen? Und dann auch kein Zusammenhang mehr feststellbar ist?
---------------------------------------------------------------------------------------
"Das wäre für mich persönlich ein erstes gutes Zeichen von WIR und nicht XY weiss es besser und deshalb steht es alleine und da soll man schreiben. Es hat wirklich keinen Sinn - so wird das nix mit gemeinsam könnte man Stark sein !"

Wieso soll ein User denken er wisse es besser, wenn er einen Beitrag in seinen Kommentar kopiert, und nicht untendrunter antwortet?
Das ist ziemlich weit hergeholt finde ich.... (klitzekleiner Unterton)
---------------------------------------
"Geh wieder in den Abwartungsmodus."

Wo bleibt denn da das WIR?
---------------------------------------------------------

Ich bin der Meinung dass die über 400'000 Rezepte die an der Kochbar eingestellt wurden, grösstenteils Verdienst der User sind.
Eine win-win-SItuation sollte es sein, die Kochbar stellt die Plattform zur Verfügung, eine funktionierende Plattform versteht sich, und die User geben Rezepte ein. Durch die vielen Klicks auf die Rezepte von Usern und Nicht-Usern lässt sich die Plattform durch Werbung finanzieren und normalerweise auch Gewinn erzielen. Je mehr eine Webseite Besucher hat, je teurer die Werbung.

Warum sollten also User, die wesentlicher Bestandteil dieser Plattform sind, nicht fragen dürfen, dass technische Probleme behoben werden?
Warum sollte man ihnen den Mund verbieten?
-----------------------------------------
Zitat: cookingcool
"ja- den Tip habe ich (auch ohne Unterton) !
Gemeinschftlicher Brief an die Geschäftsleitung"

Warum und wieso sollte die Kochbar auf einen gemeinschaftlichen Brief reagieren, wenn sie nicht auf -zig Mails und Forenbeiträge reagiert?

LG

Luna
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Ein grade wieder aktuelles Beispiel dafür,
dass es mit Gemeinschaftlicht nicht klappen wird ! Wer ist Platzhirsch und WER soll klein bleiben. Erstens- jede Menge Unterton. Zweitens =
Es ist gerade wieder sichtbar für alle lesenden. Warum antwortet man nicht unter was beantwortet wird ? Warum muss man sich mit einem Kommi oben auf setzen. Warum kann man nicht einfach mal so kommunzieren wie es für jeden dann nachvollziehbar bleibt.

Das wäre für mich persönlich ein erstes gutes Zeichen von WIR und nicht XY weiss es besser und deshalb steht es alleine und da soll man schreiben. Es hat wirklich keinen Sinn - so wird das nix mit gemeinsam könnte man Stark sein !

Jetzt ist in windeseile wieder der Punkt erreicht worden-
zu Schweigen ist der bessere Weg in den Plauderreien.

Das hat nix mit Befindlichkeiten zu tun- das ist der Alltag im Forum und unterm Strich dass was andere User nicht mögen.

Jetzt kann auch gerne wieder ohne mich weiter geschrieben werden- hätte drauf wetten können das es so kommt.

Geh wieder in den Abwartungsmodus.

Wünsche allen einen schönen Tag
Benutzerbild von Sechsuhrelf
   Sechsuhrelf
@ Tine,

das sind nicht nur 4 Monate!!
emari hat am 5.5.21 geschrieben: wo ist die KB Redaktion geblieben????

Also vor einem Jahr !!!!!!!!!!

Darauf hat kurz die Technik geantwortet und im Januar 2022 die Redaktion.

Nichts aber auch gar nichts hat sich getan.

Da ist wohl erlaubt mal nachzufragen.
Dafür musst du dich nicht entschuldigen . .
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Hallo Tine, wofür entschuldigst du dich? Du hast deine Meinung geschrieben und das ist richtig so. Die "Entgleisung" hast DU nicht zu verantworten. LG Helga
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ENTSCHULDIGUNG!
ich hab nur meinen kommentar hier abgegeben weil ich finde, dass es nach fast 4 monaten mal zeit wird um dieses problem in erinnerung zu bringen gegenüber der redaktion & christoph.
das es jetzt soweit ausläuft das wir uns über platzhirsche unterhalten war mit sicherheit NICHT meine absicht. einen angenehmen abend allen, eure tine
Benutzerbild von emari
   emari
Zitat Cockingcool:
Auch ich würde mich sehr freuen wenn z.b. das Drucken respektive Speichern der Rezept funktionieren würde. Solange ich aber keine Rezepte einstelle, bin ich davon nur zweitrangig betroffen. Also warte ich ab.
Zitat Ende

Wir warten doch eigentlich schon SEHR LANGE ab, Biggi...

In meiner Vorbereitung z.B. stehen seit Monaten sehr viele fertige Rezepte ... aber solange hier ständig die Bilder nicht korrekt hochgeladen werden können (und zwischendurch ohne ersichtlichen Grund auch immer wieder spurlos verschwinden) hab ich ehrlich gesagt keine Lust damit online zu gehen ...
Auch die fehlende Druckfunktion ist für mich ein Grund, meine Rezepte eben noch solange in der Vorbereitung stehen zu lassen, bis ich sie wie gewohnt in gedruckter Form in meinen Ordner ablegen kann.

Es steht Dir frei Biggi, daran zu glauben, dass es eine positive Wirkung auf die Redaktion haben könnte, wenn die User stillhalten, vertrauen und abwarten...
Ich für meinen Teil hab jedoch mein Vertrauen in die Redaktion in den letzten Monaten verloren und sehe kaum Chancen auf Besserung wenn wir hier alle zu den Missständen weiterhin schweigen...
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Ich für meinen Teil hab jedoch mein Vertrauen in die Redaktion in den letzten Monaten verloren und sehe kaum Chancen auf Besserung wenn wir hier alle zu den Missständen weiterhin schweigen...

(Quelle: www.kochbar.de)

Das geht mir genau so. Was soll uns Schweigen bringen? Die Probleme werden "ausgesessen" und unsere Wünsche und Bedürfnisse hätten sich damit von allein erledigt. Deshalb werde ich auch weiterhin meine Meinung sagen und auf Missstände hinweisen. Auch wenn ich vielleicht während dieser Zeit andere Dinge erledigen könnte. Diese Zeit ist es mir wert.
Benutzerbild von emari
   emari
ja Biggi, es ist tatsächlich (für mich jedoch im POSITIVEN Sinn) BEINDRUCKEND, dass es hier IMMER NOCH eine Handvoll User gibt, die nicht aufgeben und beharrlich darauf hoffen, dass die Fehler behoben werden !!!!!!

Wenn es um technische Mängel geht finde ich nicht, dass es sinnlose oder vergeudete Zeit ist, immer und immer wieder darauf hinzuweisen an welcher Stelle hier ganz dringend Handlungsbedarf von Seiten der Technik besteht !!!

Schweigen ist in diesem Fall (zumindest für jene User denen die KB am Herzen liegt) ganz sicher nicht angebracht !!!

Zitat cockingcool:
Ob man sich einsetzt oder nicht - muss nicht immer über Plauderreien lesbar sein und dann dort letztlich zerissen werden
Zitat Ende

Nun ja Biggi, wie sonst sollte man Deiner Meinung nach hier kommunizieren?
Persönliche mails an die Technik werden ja ignoriert ...
Persönliche mails an die Redaktion werden nicht beantwortet...
und die Fehler bleiben über Monate unbearbeitet ...

Hast Du denn noch einen anderen (und wenn möglich brauchbaren) Tipp für uns, was man sonst noch tun könnte, um zu einem guten Ende zu kommen ?????

Tine hat vollkommen Recht, Schweigen und Ruhe bewahren ist nämlich absolut keine Lösung sondern unterm Strich eine Einverständniserklärung mit der Situation!
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Nachtrag =

wobei hier die Betonung auf gemeinschaftlich liegt.
Ich glaube jedoch dass es diese "Gemeinschaftlichkeit"
aus vielen Gründen nicht umsetztbar wird. LEIDER

(Quelle: kochbar.de)

Und du glaubst wirklich, dass den Jemand beantworten wird? Briefe (in unserem Fall eher Mails) wurden schon genügend geschrieben, einzelne und "offene". Sie wurden alle bis heute nicht beantwortet.
Was verstehst du unter GEMEINSCHAFTLICH? Wie sollte das aussehen?
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Zitat @emarie

Schweigen ist in diesem Fall (zumindest für jene User denen die KB am Herzen liegt) ganz sicher nicht angebracht !!

(Quelle: kochbar.de)

Ich finde diese pauschalierung zumindest meiner Person betreffend, nicht richtig. Woher willst du wissen ob mir dir KB nicht am Herzen liegt ?
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Nachtrag =

wobei hier die Betonung auf gemeinschaftlich liegt.
Ich glaube jedoch dass es diese "Gemeinschaftlichkeit"
aus vielen Gründen nicht umsetztbar wird. LEIDER
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Ja- den Tip habe ich (auch ohne Unterton) !

Gemeinschftlicher Brief an die Geschäftsleitung