Kummerkasten

Thema der Woche >>>>>Bilder in Rezepten !!!! Warum verzichten so viele User darauf ?

12
300
0
Hallo ihr Lieben !

In der letzten Zeit fällt mir extrem auf, dass immer wieder und vermehrt Rezepte erscheinen, die sich grössten Teils Interessant lesen.

Für mich stellt sich nun aber ganz viele Fragen =

1. Warum werden Rezepte ohne Bilder gepostet ?

2. Sind es nachgekochte oder eigene Rezepte ?

3. Kann es sein
dass es sich bei den Usern um einen technischen Defekt - im Profil handelt ?

4. Was gibt es für Gründe ein Rezept zu schreiben -
aber auf ein Bilddarstellende Dokumentation bewusst zu verzichten ?

Gibt es Kochbücher ohne Bilder ?
Meines Wissens nicht- oder eher selten um niemanden unrecht zu tun.
Im 18. und 19.Jahrhundert, gab es schon Kochbücher- und selbst in diesen wurde auf eine Bildbegleitung (Handzeichnung) nicht verzichtet.

Was meint ihr dazu ? Ist es Zeitgemäss Rezepte ohne Bilder einzustellen ?

Was meint ihr dazu ? Sollten vielleicht Rezepte nur hochgeladen werden können wenn sie mit mindestens einem Titelbild versehen sind ?

Was meint ihr dazu ? Sehe ich das zu eng und es ist vollkommen egal ob ein Rezept ein Bild zeigt oder nicht ??

GLG Biggi ♥



Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Thema der Woche >>>>>Bilder in Rezepten !!!! Warum verzichten so viele User darauf ?" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von Gini1
   Gini1
Hallo liebe User !
Ich finde es wirklich schade wenn die einzelnen Schritte von einer Zubereitung ob es ein Kuchen ist oder eine gekochte Speise ist und man mag wirklich auf den Gedanken kommen "ist der leckere Kuchen oder das gekochte Essen wirklich selbst gebacken /gekocht"? ? Und wieso sind keine Bilder mit eingestellt worden das wäre doch für mich der Beweis das es selbst gebacken oder gekocht ist ? Es würde mich jedenfalls stolz machen wenn ich viele Bewertungen wegen der schönen selbst eingestellten Bilder bekommen würde von meinem gelungenen selbstgebackenem Kuchen oder??????? Also ich sehe das als nicht schmeichelhaft an wenn ich ein Rezept sehe ohne Bilder dazu wie DER oder DIE das Rezept zubereitet haben und uns die einzelnen Schritten in Bilder zeigen! Versucht es doch mal und ihr werdet sehen es macht einen stolz und man ist auch froh darüber wenn man sich noch mal ansehen kann wie man den Kuchen gebacken hat weil man ja immer seine Bilder ansehen kann die man von den einzelnen Zubereitungsschritten gemacht hat und das ist schon ein Grund für mich hier auf der KB meine Rezepte einzustellen mit Bild natürlich ! Bei vielen Rezepten die ohne Bild eingestellt werden kann man es schwer glauben das sie selbst gebacken /gekocht sind weil halt die Zubereitungsschritte fehlen und das sind meiner Meinung nach doch die einzelnen Bilder oder nicht?? So sehe ich das und finde es schade das nicht mehr Rezepte "MIT " Bildern eingestellt werden was mich immer nachdenklich macht !!!!!
Tschüssi Regina
Benutzerbild von pfauenfeder
   pfauenfeder
Was heißt zeitgemäß? Die Bilderflut ist heutzutage größer denn je und irgendwie wird es dadurch auch etwas beliebig. Zudem ist es für mich natürlich schon auch so, dass auch bei Rezepten das Auge mitisst und Bilder für mich ein Mehrwert sind. Allerdings weiß ich wie schwierig es ist Essen so zu fotografieren, dass es auch gut aussieht. Profifotografen haben da laut einer Doku, die ich mal gesehen habe, etliche Tricks und Kniffe in petto, bei denen mal als Privatperson mit einer mittelmäßigen Smartphonekamera einfach nicht mithalten kann. Und bei vielen Rezepten ohne Bild ist die Phantasie ja ein guter Ersatz. Nur bei Torten tue ich mir mit Bildern zugegebenermaßen wirklich deutlich leichter, als ohne.
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Unter Zeitgemäss - verstehe ich z.b.
dass ich mir auch keinen Pullover (aus dem WWW) kaufe, den ich nicht per Bild präsentiert bekomme.

Das das Auge mit isst kann ich nur unterstreichen.

GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Claton
   Claton
Es gibt viele gute Rezepte hier die ohne Bebilderung auskommen. Ein MUSS sind Bilder sicherlich nicht und auch keine Minderqualifikation wenn es keine gibt. Wenngleich ich zugebe ein paar Bilder mit dabei sind mir schon lieber.
Ich selbst verfüge uber ein eher unterdurchschnittliches Smartphone mit mässiger Kamera. Trotzdem lade ich gerne ein oder mehrere Bilder hoch. Ich habe kein einziges Rezept ohne Bilder. Die meisten davon lassen sicherlich jeden Foodstylisten in schallendes Gelächter ausbrechen. Dafür ist der Aufwand minimal. Etwas aufwendiger ist der Prozess die Bilder dann hochzuladen. Manch einer weiss vielleicht tatsächlich nicht wie das geht.
Ich finde es für mich gut zu zeigen wie das präsentierte Rezept bei mir ausgesehen hat. Einzelne Produktionsschritte zu zeigen kann auch sinnvoll sein. Und ich habe tatsächlich Rezepte bei denen ich mit der Publikation gewartet habe bis ich es mal wieder zubereitet habe um Bilder zu bekommen (einige Rezepte harren deshalb immer noch aus).
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Zitat >>>>> (einige Rezepte harren deshalb immer noch aus).

So ist das auch bei mir- weil irgendwann macht man sie dann und ist auch mit sich selbst zufrieden.

GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Hallo ihr Fotografen und nicht fotografierer . :-)
Ich finde es auch schade das ein Rezept nicht mit Bildern bedacht wird . :-(
Sicherlich bedarf es die Kamera griff bereit zu haben , doch ich finde es toll wenn de Schritte gezeigt ´werden . so kann ein Anfänger sich ein ,, wie man so schön sagt : ein Bild davon machen .
Wie toll ist es im TV zu zuschauen wenn man die einzelnen Schritte mit verfolgen kann .
Gut , ich muss dazu sagen , mit dem Handy tat ich mich am Anfang auch schwer , DOCH wozu hat man in der KB Freunde die da einem weiter helfen können .
Ich fand es immer Toll , nicht zusagen ,,Grandios" Collagen einzufügen .Lange konnte ich das nicht , doch dank meiner Freunde an der KB wurde mir per Telefon erklärt wie das geht . DANKE nochmals dafür .
Also du siehst , alles geht , Probieren .
Und ich glaube das wir hier alle keine Profis sind , nein wir sind ein Lustiges Völkchen das Spaß am kochen ,und am Bilder knipsen hat .
Probiere es doch einfach mal aus .

Denn auf dem Handy kannst du ja auch in die KB rein .
Würde mich freuen bald Bilder von deinen Gericht sehen zu können .

Liebe Grüße die Uschi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
und liebe Uschi- wir erwarten keine Bilder wie vom Foodstylisten. Danke für deinen Beitrag ♥
   Daniel27
Hallo,

ich kann nur für mich reden, aber der Grund, warum ich bisher keine Rezepte geteilt habe, ist der, dass ich es super aufwändig finde, Rezeptbilder zu erstellen.

Das natürlich unter der Prämisse, dass ich gute Fotos erstellen möchte, also nett angerichtet, vernünftig belichtet, mit Fotos der Zwischenschritte und so weiter. Im Alltag nehme ich mir dafür selten die Zeit bzw. es ist sicher auch eine Gewohnheitssache.

Ich denke Mal, für diejenigen von euch, die das regelmäßig machen, ist das längst in Fleisch und Blut übergegangen, aber ohne die entsprechende Übung finde ich das schon eine ziemliche Hürde.

Liebe Grüße
Daniel
Benutzerbild von emari
   emari
@ cockingcool: was ich damit sagen wollte war:
man sollte niemals blind alles glauben, was andere sagen, aber man sollte nicht zögern es AUSPROBIEREN und sich dann seine eigene Meinung bilden... (;-)))
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Zitat @ emari

Glaub mir kein Wort (:-)))
>

hmmm....das kann man jetzt so oder so verstehen- Ich verstehe es so =
Ran an den Topf- Kochlöffel schwingen und dann KNIPS :):)
Benutzerbild von emari
   emari
klar Daniel, am Anfang ist es schon gewöhnungsbedürftig immerzu jeden Arbeitsschritt zu fotografieren, jedoch wird das mit der Zeit zur Gewohnheit ... ich möchte nicht mehr darauf verzichten, weil die Bilder auch FÜR MICH PERSÖNLICH eine große Hilfe beim nachkochen meiner eigenen Rezepte sind... sie zeigen mir jedes Detail der Zubereitung und somit hab ich alles sofort wieder in Erinnerung...
Aber wenn Du im Alltag meistens in Zeitnot bist, kannst Du ja auch vielleicht damit beginnen, einfach nur das Endergebnis am Teller zu fotografieren ...
Jedes Gericht, dass man gekocht hat, ist Vergangenheit (wenn es dann aufgegessen ist) und somit ist es nicht mehr greifbar... Jedes Gericht, das man gekocht und FOTOGRAFIERT hat, bleibt aber für immer in Erinnerung !!!

Glaub mir kein Wort (:-))) sondern probier es einfach selber für Dich aus ... ich schließe nicht aus, dass es auch für Dich zu einem unverzichtbaren Hobby werden kann, DEINE tollen Rezepte für immer zu verewigen !!!
lg von emari
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
@daniel 27

Zitat Absatz 1
ich kann nur für mich reden, aber der Grund, warum ich bisher keine _ usw.
>>>>>
Du gibst hier im Absatz 1 eine Antwort, warum du es „n i c h t“ machst, nämlich Rezepte mit Bildern einstellen. Schön das du denjenigen Usern die sich die Mühe machen, indirekt dadurch ein Lob aussprichst.
>>>>>
Zitat Absatz 2+3
Das natürlich unter der Prämisse, dass ich gute Fotos erstellen möchte_ usw.
>>>>>
Hier ist meine persönliche Meinung, du siehst hier eine Hürde, die so „extrem“ aber bei weitem nicht vorhanden ist.

Es werden keine Fotos vom „Foodstylisten“ erwartet.

Je natürlicher ein Rezept bebildert ist, so sehe ich es zumindest, desto grösser ist auch meine Aufmerksam zum Rezept. Naja das mit dem Teller anrichten, muss auch ich heute meiner Tagesform zuordnen. Mal sind se so- und mal sind so :).
Es wird mit jedem Rezept bei jedem User immer besser und manchmal hat es natürlich auch mit dem Thema des Rezeptes zu tun.
Letztlich auf dem Hauptbild – das Bild dass ich als Leser als erstes sehe – da liegt da (zumindest bei mir) das Hauptaugenmerk für ein Rezept..

Noch ein kleiner Tipp- vielleicht – wenn du mal ein Bild machen möchtest- es gibt einen Artikel indem es recht gut beschrieben ist. Hier der LINK
https://www.kochbar.de/cms/kochbar-fotokurs-mit-diesen-tipps-werden-rezeptbilder-richtig-toll-4252265.html

GLG Biggi ♥
Ich würde mich über ein Rezept von dir sehr freuen !!!