Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

APP ToGoodToGo - Lebensmittel vor der Tonne retten

10
258
1
In meinen Berliner Kreisen boomt die APP ToGoodToGo. Alle sind begeistert, aber kaum jemand nutzt es. Eine Systemdysfunktionalität wird gelöst, aber leider kaum genutzt. Ich habe mir gestern eine sogenannte Überraschungstüte bei Nahkauf in Berlin organisiert. Kostenpunkt: 3€. Inhalt: 3 Käsebrötchen vom selben Tag, 3 Doppelbrötchen vom selben Tag, ein kleines Körnerbrot vom selben Tag, 2 Bananen, eine Tomate, 1 Päckchen Schnittkäse und 200 Gr. Nudelsalat. Alles noch sehr gut und absolut einwandfrei. Bezahlt habe ich ganz unkompliziert via Paypal. Wenn man im Laden die Tüte erhalten hat, macht der Verkäufer das sogenannte Swipe auf dem Handy und Du kannst fröhlicher Dinge nach Hause spazieren. Alles wird gut! Heute werde ich aus einem Berliner Bioladen eine Überraschungstüte mit Obst und Gemüse holen. Ich werde morgen berichten wie es war und was es war. LG, Gudrun :)
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "APP ToGoodToGo - Lebensmittel vor der Tonne retten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
Hallo, ich habe mir diese APP auch aufs Handy geholt, aber leider macht hier in der Gegend kein Geschäft mit. Da müßte ich erst über 1 Stunde mit dem Auto bis Berlin oder Cottbus fahren. Hier auf dem Land geben die Geschäfte viel an die Tafel, das ist ja auch richtig so.
Ich lass die APP aber trotzdem auf meinem Handy, vielleicht komme ich mal nach Berlin oder einer anderen Großstadt, dann kann ich sie vielleicht auch einmal nutzen. Denn ich finde das super. LG Barbara
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
In meinem Bio-Laden macht man auf Obst und Gemüse,das nicht mehr ganz frisch ist, z.B. auf Paprika einen Aufkleber drauf 10%,20% oder gar 50% und ich freue mich immer bei Paprika wenn dieser schon etwas schrumpelig ist,denn er hat dann mehr VitamninC als ein frischer. Bananen nehme ich immer nur aus der "Kiste" oder "vomTisch" der eine Bio-Laden hat eine Kiste für reduzierte Ware,der andere hat einen Tisch....da ist der Weißkohl geputzt, die Möhren auch mal ohne Grün, es findet sich immer etwas.Und wenn wir es direkt vom Feldrand kaufen,was wir oft machen dann sind die Gurken ebend krumm,die Möhren gebrochen.....wir werden satt und sparen hier auch gern mal :)
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
So, den Einkauf bei einem anderen EDEKA habe ich zeitlich im Timing nicht geschafft und auch rechtzeitig storniert. Das kann man nämlich auch noch machen, wenn´s mal zeitlich nicht so passt. Ich fand die Erfahrung sehr positiv. In einer meiner Facebookgruppen gehen manche Mütter mit ihren Kindern über diese APP beim Chinesen eine Mahlzeit holen. Auch die Kinder fanden das ganz klasse und freuten sich über original-chinesisches Essen am Küchentisch. Also auch Restaurants/Hotels/Bäckereien/Café´s machen das mit. Da kann man sich ganze Mahlzeiten(F/M/A)holen. In manchen Hotels kann man sich sogar am Büffet selbst bedienen. Viel Freude damit also!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Heute in der Höhle der Löwen- wurde ein Startup präsentiert.....genau über dieses Thema. Schöner Beitrag von dir liebe Gudrun. GLG Biggi ❤
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Holla die Waldfee! Heute gab´s wohl eine Menge Obst und Gemüse! Und wie! Ich war eben bei Alnatura(Bioladen) in Charlottenburg(Berlin) und bekam 5 Bio-Bananen, 3 Bio-Äpfel, 1 Bio-Brokkoli, 1 Bio-Paprika, 1 Salatkopf und 1 Kokosnuss. Gute Ausbeute heute! Da macht das Kochen gleich noch mehr Spaß! Sinnvoll Lebensmittel gerettet und mein Budget geschont. Da geht doch was!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
super Einkauf, wie ich finde :-)))