Kummerkasten

Veränderung

11
286
0
Hallo ihr Lieben!

Wir wollen alle Veränderungen auf der kochbar und es ist toll, dass die Redaktion dies wahrnimmt und versucht umzusetzen.
Heute habe ich ein Rezept eingegeben und habe festgestellt, dass man nun die Zubereitungszeit angeben MUSS. :(
Ganz ehrlich, diese Veränderung gefällt mir gar nicht, denn ich achte in der Regel nicht darauf, wie lange ich am Schnibbeln und Brutzeln bin. Beim Kochen und Backen lasse ich mir auch generell etwas Zeit.
Es ist also echt schwierig, eine realistische Zubereitungszeit anzugeben.
Naja ... vielleicht gewöhne ich mich daran ...

Wie seht ihr, liebe Community, diese Veränderung?

LG
Nadine
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Veränderung" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Hallöchen Nadine,

also, mich hat die Frage nach der Zubereitungszeit heute auch beschäftigt. Nicht weil ich nicht wußte wie lange ich für die Zubereitung brauchte sondern viel mehr, das es jetzt ein "MUSS" Eintrag ist. Mal habe ich es eingetragen und nur wenn ich es garnicht einschätzen konnte, habe ich es weg gelassen.
Da ich es aber jetzt weiß, notiere ich mir die Uhrzeit vorab und am Ende ... fertig. Habe mich an das Abwiegen der Zutaten am Anfang auch gewöhnt und es wird jetzt nichts anderes sein :-). Habe vor meinem Kochbarleben auch "pie mal Daumen" gekocht wie sicherlich fast alle hier.

Also liebe Mitstreiter. Keine Aufregung, es wird sich alles einspielen. Ich bin im übrigen immer für Dinge, die den Neulingen helfen, zu haben. LG ~Geli~
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Gute Einstellung, liebe Geli! :)
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ja, auch ich finde es etwas "lästig" denn auch ich achte nicht unbedingt auf die zeit....aber jede veränderung ist im anfangstadium so und ich denke auch ich werde mich daran gewöhnen. lg tine
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Wir schaffen das schon, Tine! *Tschaka :D
Benutzerbild von Vochallensis
   Vochallensis
Ach na ja, so chlimm ist das nun auch wieder nicht... Ich denke es sollten so ca.-Angaben sein, damit sich Neuköche*innen etwas orientieren können.
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Du hast schon recht ... schlimm ist es nicht. War gestern nur ein kleiner Schock, dass diese Angabe plötzlich ein Muss ist. Vorher war es eine Option.
Stimmt, für Neulinge ist es eine Hilfe.
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Und vor allem brauchen manche für was bestimmtes 1 Stunde und andere dafür 10 Minuten... :-D
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Wir gewöhnen uns schon daran. Bin ja jemand, der eher langsam schnibbelt und sich Zeit lässt.
Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Ich sehe die Angaben der Kochzeit immer als Richtwert und nicht als absolutes muss. Aber es hat auch den Anschein von Professionalität, mit der Stoppuhr und Fotoapparat während des Kochprozesses mit Aufmerksamkeit aufzulauern. Damit die Beleuchtung stimmt, wünscht man sich allerdings noch ein paar Hände dazu. MfG Kochecke48
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
So weit kommt es noch, dass ich mir ein ganzes Team an Zeitmesser, Fotograf und Beleuchter anstelle, damit auch alles korrekt dokumentiert wird. xD .. Nee nee ... Wenn ich keine Lust auf viel fotografieren habe, dann mache ich nur Bilder vom fertigen Gericht. An das Abschätzen der Zeit muss ich mich herantasten und gewöhnen.