Rahmkaramellen

Rezept: Rahmkaramellen
00:40
5
879
7
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
300 g
Zucker
0,125 l
kochendes Wasser
1 EL
Butter
0,125 l
süße Sahne
1 Päckchen
Vanillinzucker
Öl und Alufolie für das Backblech
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1796 (429)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
92,6 g
Fett
6,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rahmkaramellen

ZUBEREITUNG
Rahmkaramellen

ANZEIGE
1
Ein Backblech mit Alufolie auslegen und diese mit Öl bestreichen.
2
Den Zucker in einer Pfanne unter ständigem Rühren bräunen, bis er sich aufgelöst hat. Das kochende Wasser nach und nach zugießen und so lange kochen lassen, bis es fast verdampft ist.
3
Die Butter, die Sahne und den Vanillinzucker unterrühren. Das Zuckergemisch unter ständigem Rühren so lange kochen lassen, bis die Masse dick wird. Das dauert etwa 20-30 Minuten.
4
Die Masse 1 cm dick auf das vorbereitete Backblech streichen. Wenn die Karamellmasse beginnt, fest zu werden, schneidet man sie mit einem scharfen, dünnen Messer in 1,5 cm große Würfel. Die Bonbons voneinander trennen, damit sie nicht zusammenkleben können, und gut abkühlen lassen.

KOMMENTARE
Rahmkaramellen

   Sasalein
Diese Rahmaramelle sind suuuuuper, ich kann gar nicht mehr aufhören zu naschen!
ANZEIGE
Benutzerbild von goach
   goach
Lecker! Muß ich auch mal selber machen. LG Gerhard
Benutzerbild von Muehlenwirtin
   Muehlenwirtin
Schenk ich meinem Mann zu Weihnachten...ist kostengünstig *lach*...und dir 5*
Benutzerbild von dickerle
   dickerle
Hat meine Mutti früher gemacht. War immer lecker. 5* LG Renate
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Lasse dir gerne 5 tolle Sterne inge

Um das Rezept "Rahmkaramellen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.