Los
Newsletter bestellen

Almsuppe "Yayla Corbasi"

Sommergericht
4,74
bisher 19 Bewertungen
, 11 Kommentare,
11 Mal favorisiert, 3171 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Lebensmittel online kaufen
Zutaten für
Personen
Rezept: Almsuppe
Bild einstellen
80 GrammLandkornreis
1 Zwiebel
60 GrammButter
1 LiterFleischbrühe
350 Grammsäuerlicher Joghurt
2 Eier
1 ELMehl
2 ELZitronensaft
1 TLgetrocknete Minze
Salz, Pfeffer

Rezept Zubereitung Almsuppe "Yayla Corbasi"

1 Reis in ein Sieb geben und abspülen. Zwiebeln klein würfeln. 30 gramm Butter in einen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasifg dünsten. 1 1/4 Liter Fleischbrühe angießen und zum kochen bringen. Reis in die Brühe geben und bei schwacher Hitze zugedeckt 20-30 Min garen bis er weich ist. Joghurt, Eier und Mehl in einer Schüssel glattrühren. 1 Schöpflöffel mit 1/4 Liter heißer Brühe unterrühren damit sich der Joghurt nicht gerrrint. Die Brühe mit reis von Herd nehmen kurz abkühlen lassen und die Joghurt-Eier Mischung langsam hineinrühren.Suppe bei mittlerer Hitze und unter rühren leicht erhitzen bis sie dicklich wird ( sie darf nicht kochen ). Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. In einem Pfännchen die restliche Butter erhitzen MInze untermischen und kurz anbraten dies in die Suppe geben. Mit frischem Fladenbrot servieren.
Rezeptinfos für:

Almsuppe "Yayla Corbasi"

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 380 (91)
Eiweiß 5,3 g
Kohlenhydrate 2,4 g
Fett 6,9 g
 
Liebe ist kein Zufall!
Liebe ist kein Zufall!
Jetzt kultivierte Singles auf der Suche nach einer festen Beziehung kennenlernen.
 
Füße lieben ihn!
Füße lieben ihn!
Genial: Inspiriert von der Funktionsweise der Muskeln beim Barfuß laufen.

Kommentare (bisher 11) zu:

Almsuppe "Yayla Corbasi"

Bewertung für Almsuppe "Yayla Corbasi" bitte oben rechts abgeben!
Küchenhilfe
23.08.2009 18:20 Uhr
Informativer Kommentaroh man hab gerade das rezept ausprobiert und es schmeckt wirklich lecker was ich aber das nächste mal wenn ich das Rezept zubereite zum teil weg lasse sind die 2 EL Zitronen da reicht für meinen Geschmack 1 ne :-) danke 5 sternchen
Profi-Koch
04.01.2009 16:37 Uhr
gott sei dank ich habe dein kochbuch gefunden. ich hatte schon keine lust mehr immer die selbe türkische küche zu essen ( weil ich nicht viel türkisch kochen kann) . Mein ehemann ist aus der türkei. ab ins kochbuch damit und vorab schon mal 5 *****
Tellerwäscher
30.11.2008 11:49 Uhr
ich liebe diese suppe, denn meine mutter hat mir es immer gemacht als ich mich erkältet hatte. es hat einfach gut getan und schmeckt einfach super lecker! 5***** für dich
Maître
03.10.2008 12:04 Uhr
Das hört sich sehr lecker an ! Nehm ich mit und lass dir 5***** da !
Küchenchef
28.08.2008 18:31 Uhr
klingt interessant und sollte probiert werden! 5* für dich und rezept für mich.
Küchenchef
26.08.2008 01:25 Uhr
Die nehm ich mit und lass 5* da.LG Axel
Profi-Koch
04.08.2008 12:48 Uhr
Ich liebe diese Suppe!! :) 5 Sterne für dich!!
BarKeeper
31.07.2008 11:31 Uhr
Das Rezept ist gespeichert, Sterne
Maître
10.07.2008 20:31 Uhr
Für mich als Suppenkaspar genau das Richtige!
Maître
10.07.2008 20:13 Uhr
Das hab ich in der Türkei schon mal gegessen , echt lecker 8=;0)

Almsuppe "Yayla Corbasi"-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Almsuppe "Yayla Corbasi"
© kochbar.de: Almsuppe "Yayla Corbasi" Rezept - Almsuppe "Yayla Corbasi" Rezepte kochen. Insgesamt 421967 Rezepte bei kochbar.de