Koch- und Backfragen

INFO zum Thema " nachgebacken " ...

64
855
5
Ich vermisse aus der "alten" Kochbar so sehr die Rubrik, in der ich meine Erfahrungen mit den RZ von Usern bekannt geben konnte, deren RZ ich nachgekocht oder gebacken habe.

Dort habe ich immer sehr viele Infos über Rezepte nachlesen können, weil sie mit einem entsprechenden Link versehen waren.

Ich versuche mal, diese Informationsquelle hier wieder aufleben zu lassen.
Vielleicht fehlt sie euch ja auch und ihr macht jetzt hier mit.....
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "INFO zum Thema " nachgebacken " ..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von ReinerWeltkoch
   ReinerWeltkoch
Heute habe ich die Apfelschnitten von lunapiena nachgebacken. Dessert: Warme Apfelschnitten mit Karamell-Sahne Ein sehr gutes Rezept, das nicht nur schön nach Apfel schmeckt, sondern wo auch der Teig sehr geschmackvoll ist. Nur die Backzeit war bei mir etwas länger, das könnte aber auch an der Verwendung einer recht dicken Form gelegen haben.
GLG Christian
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Heute gab es den SAFTIGER KIRSCHKUCHEN – ohne Mehl
von Luna.

Eine Userin mit einem tollen Kochbuch aber hier nicht mehr aktiv. :-((
Ich habe den Kuchen schon mehrmals gebacken und kann ihn empfehlen.
LG Regine
Benutzerbild von ReinerWeltkoch
   ReinerWeltkoch
Habe die Torta Russa Backen: Torta Russa von lunapiena nachgebacken. Alle waren begeistert. Ich habe frischen Blätterteig , statt TK benutzt, damit ging das Auslegen der Form einfacher.
LG Christian
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Ich habe den Kuchen schon so oft gebacken und immer ist er ein Erfolgserlebnis auf der Kaffeetafel.
Die Userin ist leider nicht mehr aktiv aber ihr Kochbuch eine Goldgrube.


Mohnkuchen mit Mandarinen
Von Pastapapst

LG Regine
Benutzerbild von ReinerWeltkoch
   ReinerWeltkoch
Habe eben die fruchtige Tomatensuppe von lunapiena nachgekocht. Suppen: Fruchtige Tomatensuppe Absolut empfehlenswert. Der säuerliche Apfel harmoniert toll mit den süßen Tomaten. Zimt passt ja zu beiden. Wenn die Tomaten noch nicht ganz reif sind kann man das ja mit einer Prise Zucker ausgleichen!
Tolles Rezept!
GLG Christian