Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

Käsekuchen

7
214
0
Hallo liebe Backfreunde !
Mein Käsekuchen fällt trotz aller Tricks, die ich schon probiert habe, zusammen.
( Gelierzucker - nach Hälfte der Backzeit rundherum den Rand lösen - den Backvorgang unterbrechen )
Auf welcher Schiene backt Ihr ?
Ich stelle den Kuchen auf die Mittlere. Elektroherd
Gruß Bärbel
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Käsekuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von Lena01
   Lena01
ich füge dem Quark immer zwei Päckchen Vanillepudding zu. So wird er schön fest, bleibt trotzdem locker und fällt nicht so schnell ein. Und lasse den Kuchen nach der Backzeit immer noch im Ofen stehen. Die Ofentür bleibt nur ein Spalt offen.
Gruße Ute
Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Wenn er heiß ist, kurz mit einem Spieß reinstechen oder mit einer Gabel.
Benutzerbild von Mixer
   Mixer
Hallo, vielen Dank für die Antworten.
Ich nehme es dann mal ganz gelassen wenn der Kuchen sink oder reisst.
Denn schmecken tut er uns sehr gut.
Gruß Bärbel :-)
   L****t
Ich kann die Methode von toskanine bestätigen, ich backe den Käsekuchen auch so und er ist noch nie zusammen gefallen.
Dabei ist es unerheblich ob man ihn mit Puddingspulver oder Gries oder ohne diese Zutaten macht, es klappt immer.
LG Christiane
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Also ich backe auch auf der zweiten Schiene von unten. Nach der Hälfte der Backzeit nehme ich ihn aus den Backofen heraus und schiebe ihn nach 15 - 20 Minuten wieder rein und backe ihn zu Ende. Dann stelle ich den Ofen auf, lasse den Kuchen aber im Ofen bei geöffneter Tür noch mindestens 30 Minuten drin. Mein Käsekuchen ist mit dieser Methode noch nie gerissen und noch nie zusammengefallen.