Lustiges: Sinnvolles und Sinnloses zum Schmunzeln

Rezepte der KB Redaktion s. Heidelbeer-Käsekuchen

3
358
0
Wie kommen eigentlich die Rezepte der KB Redaktion zu Stande??
Das Rezept zum Heidelbeer-Käsekuchen ist ( sorry ) schlampig.
Nach einem Hinweis von Cookies wurde es etwas abgeändert.
Man kann aber immer noch nichts damit anfangen!!!
Werden die Rezepte irgendwo abgeschrieben und das dann auch noch falsch??
Werden die Rezepte von der Redaktion ausprobiert oder nicht???
Ganz ehrlich, ich bezweifle dass es von der KB Redaktion hier zu eine ehrliche Antwort gibt.
Gelle liebe Redaktion ;-))
LG Christiane
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Rezepte der KB Redaktion s. Heidelbeer-Käsekuchen " kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Oder war der Test, zu prüfen, ob die User die Rezepte auch wirklich lesen?
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Helga das wäre aber schon doof. ;-)
Okay, das Rezept ist gelöscht und somit hat sich das Thema erledigt.
Ich denke das war ein einmaliger Ausrutscher von Seiten der KB-Redaktion.
Und wie heißt es so schön "Aus Erfahrung wird man klug" und erfahren wie User reagieren haben sie ja jetzt. ;.))
LG Regine
Benutzerbild von KB_Redaktion
   KB_Redaktion
Hallo zusammen,

es handelt sich hierbei um ein Rezept, dass wir zu technischen Testzwecken eingegeben haben.

Da wir es aber sehr schön finden und nicht wieder löschen wollen, werden wir es - dank eurer Hilfe - noch korrigieren.

Hat einer oder eine von euch Lust, es mal nachzubacken? Ist doch bestimmt der Burner!

Liebe Grüße aus der Redaktion
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Nee, so will ich das nicht nachbacken!
Und was meint ihr mit unserer Hilfe korrigieren? Soll man das auf gut Glück probieren und so oft backen bis das Rezept funktioniert?
Besser wäre es ein so fehlerhaftes Rezept zu löschen oder wie meine Vorrrednerin schreibt dieses Rezept als TEST deklarieren und um nicht ausprobieren bitten.
LG Regine
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Das hätte doch gleich so deklariert werden können und Niemand hätte sich gewundert. Oder - könnte man zu technischen Testzwecken nicht auch funktionierende Rezepte nehmen? Mal angenommen ein Backneuling hätte das Rezept 1:1 nachgebacken. Da hätte sich aber die Tonne gefreut ... :-(
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Nachdem ich mir das Rezept mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten durchgelesen habe finde ich auch da hapert es gewaltig.
Warum muß ich eine gefüllte Form auf ein tiefes Bachkblech stellen? Läuft der Kuchen über oder wird er in heißes Wasser gestellt wie es bei dem American Cheesecake der Fall ist.
Liebe KB_Redaktion da ist aber Nacharbeiten angesagt. Nach euren Angaben wird das nur ein Desaster.
Und ehrlich, ich möchte bei einem fluffigen Käsekuchen nicht unbedingt gehackte Mandeln drin haben und Zitronenschale am Stück?
LG Regine
   L****t
Vielleicht wird der Kuchen im Wasserbad gebacken.
Meine Oma hat Käsekuchen so gebacken.
Das war in sehr leckerer fluffiger Käsekuchen.
Leider ist kein Rezept mehr vorhanden.
LG Christiane