Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

Crockpot, Slowcooker, Schongaren

6
269
0
Hallo,

ich habe mir so ein Gerät gekauft, weil ich ein fauler Mensch bin, mein Stern gerne Suppe ißt und ich ungern Suppen koche, weil man da immer dran rumrühren und noch was dazu und dann noch dies und das....
Bei facebook stelle ich fest, es gibt jede Menge Leute, die so kochen, aber anscheinend nur solche, die Enlisch oder Amerikanisch oder ... als Muttersprache haben, aber Deutsch scheint da keiner zu kennen. Gut, ich habe vor 50 Jahren oder so in der Schule mal Englisch gelernt und im weiteren Verlauf meines Lebens auch diesen und jenen Kurs absolviert. Ich musste nicht verhungern oder verdursten, kam immer da hin, wo ich hin wollte, konnte auch übers Wetter, football und andere wichtige Dinge talken, aber Rezepte sind für mich immer (noch) fast Lebensaufgaben.
Hier gibt es ein paar Rezepte, aber längst nicht die Menge, die es der Umsätze dieser Geräte erwarten läßt.
Nun hoffe ich, es gibt doch die/den eine/n oder andere/n, der/dem es auch so geht, die/der aber schon mehr gefunden hat als ich, weil sie/er schon länger so einen Topf hat.

Ich freue mich über jede Schreibe.

VG
RoedeOrm
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Crockpot, Slowcooker, Schongaren" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Hallo lieber RoedeOrm,
schön, dass es dich hier an die Kochbar verschlagen hat. Hier findest du jede Menge deutscher, klassischer Rezepte. Teilweise sind Rezepte auch leicht amerikanisiert angehaucht. Es gibt auch asiatisch u.v.m. Aber wenn du mal so durch diverse Kochbücher wanderst, findest du bestimmt Menschen, die dein Schicksal teilen :-)) Ich liebe die deutsche aber auch die italienische oder asiatische Küche. Schau dir einfach mal in Ruhe Alles an und dann erzählst du mal deine neuen Eindrücke.
Ein Tipp noch von mir: Mit Bildern zu den eingestellten Rezepten erreichst du ganz schnell viele Freunde und Bewunderer deiner Küche.
Es grüßt dich ganz herzlich Gabi
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Eigentlich ist RoedeOrm schon seit 6 Jahren hier und kennt sich bestimmt auch bestens aus. :-))
Ich selber habe in den letzten Jahren schon so einige Rezepte von ihm hier gelesen. ;-))
LG Regine
Benutzerbild von eberhardundpeter
   eberhardundpeter
Hallöchen RoedeOrm,
du musst mal nach Rezepten die in Schnellkochtöpfen gegart werden.
Ich kann aber für das gelingen der Speisen garantieren.

LG Peter
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Ich glaube hier ist ein Irrtum vorrangig. Dieser Crockpot ist nicht nur dazu da um Suppen zu kochen. Das ist ein Allrounder in dem man ganze Gerichte zubereiten kann. Und zwar in einem. Ich habe so einen Pot auch nicht aber im Internet schon gesehen das gerade die Amerikaner gerne mit dem Topf kochen. Leider kann ich auch keine Rezepte beisteuern aber ich denke doch das man im Internet fündig wird.....LG Regine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
so ein zusammengewürfeltes Irgendwas wäre aber nicht nach meinem Gusto :-(. Da schätze ich die gute alte Zubereitungsmethoden für Fleisch, Kartoffeln und Beilagen. Ich möchte alles für sich genießen können und nicht das alles eins schmeckt. LG Geli
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich sehe das genauso wie Geli, es gibt so viele Suppen, die einfach und schnell gehen und kein stundenlanges Rühren erfordern. So ein Ding würde mir auch nicht ins Haus kommen, ich mag es, zwischendurch zu probieren und dem Gericht durch Abschmecken meine eigene Note zu geben. Außerdem nimmt so ein Ding viel Platz weg und bei mir gibt es eine eiserne Regel - mir kommt kein Gerät mehr ins Haus, dass ich nicht mindestens einmal in der Woche gebrauche.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Es ehrt Dich, das Du Deine Abneigung für Suppe hier so offen eingestehst. Allerdings glaube ich nicht, das es hier viele Anhänger für eine solche Zubereitungsart gibt. Die meisten User sind hier doch aus Freude und Passion zum Kochen/Backen und stellen dann ihre Rezepte hier ein. Ich besitze so einen Topf nicht ... kann also aus eigener Erfahrung nichts beisteuern. Nur eins weiß ich aus Erfahrung ... eine gute Suppe muß nicht aufwändig sein und auch nicht dauernd gerührt werden ... und kann trotzdem sooo gut schmecken. Versuchs doch mal mit einer einfachen Methode. Anregungen findest Du hier sicherlich genug.LG Geli
Benutzerbild von scarab
   scarab
Benutze doch einfach mal Tante googel da gibt es Blogs auf deutsch ohne Ende. Wobei ich jetzt nicht verstehe, warum ich wegen Suppe so einen Pott bräuchte - aber ich muss ja nicht alles verstehen GLG Anke
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
:-))) siehst Du RoedeOrm, man wird nie zu alt um noch dazu zu lernen. Die 7 Silvester galten aber nur für Anke. Im übrigen war Mamas Herd mit Holz-und Kohlefeuerung nicht der schlechteste ;-)) Man konnte sogar darin backen. Jedenfalls habe ich darin mit 12 Jahren meinen ersten Tortenboden gebacken. Da bin ich heute noch stolz drauf. LG Geli
Benutzerbild von RoedeOrm
   RoedeOrm
Achm, 7 Slivester nur? Ich dachte, das dauert länger. Da habe ich ja noch Hoffnung, daß ich die Umstellung vom Holzherd zum elektrischen Plattenherd rechtzeitig gemacht habe.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Hi Anke, um das zu verstehen mußt Du auch 7 Silvester studieren, dann verstehst Du das auch