Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

OPTIMALE BILDER FÜR EURE REZEPTE

7
269
0
OPTIMALE BILDER FÜR EURE REZEPTE

Ein Bild ist Kommunikation. Ein Bild »erzählt« uns etwas, es löst Emotionen aus, und nicht zuletzt auch Reaktionen. Der Mensch an sich ist also in erster Linie ein Bildbetrachter und dies schon, als man noch in Höhlen hauste. – Das ist bei den hier veröffentlichten Rezepten genau so. Eine simple repräsentative Recherche sagt folgendes im Ranking der Anzahl der Aufrufe von Rezepten von sehr viel, bis sehr wenig Aufrufen pauschal aus: – Sehr gute Bilder – gute Bilder – wenig gute Bilder – schlechte Bilder – keine Bilder. Es muss also oft zuerst ein GUTES BILD her, um zu stimulieren, ÜBERHAUPT als nächstes die Zutaten zum Rezept zu lesen !

Deshalb machen auch »Kleider Leute« – ein SCHÖNES Bild. Wer möchte nicht ganz individuell attraktiv aussehen ? Darum hier unter Plaudereien mein (erster) Thread. Ich bin oft traurig, dass gute Rezepte von euch oft so traurig aussehen, was sie aber nicht sind. – Ich würde euch gern helfen, da ich beruflich mit dieser Thematik täglich konfrontiert und gearbeitet habe.

Natürlich bin ich da auf euch angewiesen. Falls es INTERSESSENTEN dafür gibt, schreibt bitte einen kurzen Kommentar. Versteht, dass dafür Interessenten nötig sind, denn dies macht richtig viel ARBEIT, ich würde auch eine PDF-Datei bereitstellen, auf der mit Step-by-Step-Bildern genaue Erklärungen gegeben werden, so, wie etwa eine Vorlesung mit Beamer-Bild-Unterstützung. Diese Datei könnte ich gern nach Wunsch auch an die betreffende E-Mail-Adresse übermitteln. – Darum auch dieses Thread.

Liebe Grüße von Ingo
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "OPTIMALE BILDER FÜR EURE REZEPTE" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von GreteDrafz
   GreteDrafz
Hallochen Ingo,
ich habe auch ein Bildbearbeitungsprogramm kostenlos aus dem Internet.
Versuche damit immer meine Bilder etwas herzurichten. Bin damit zufrieden.
Wie vom Profi müssen sie bei mir nun nicht gerade aussehen, da ich ja Hobbyköchin bin.
Vielleich haben ja einige Interesse, was du für ein Programm hast.
Liebe Grüsse Ingrid
Benutzerbild von Traditionalist
   Traditionalist
Ihr Lieben,

da bin ich wohl teilweise etwas arg missverstanden worden. Also:
ERSTENS: Das, was ich allen anbieten würde, wäre eine einfache allgemeinverständliche, populäre Erläuterung von BILDBEARBEITUNG. JEDES Bild, ob nun für den Bildschirm oder für den Druck wird dazu spezifisch »bearbeitet«, selbst wenn es von einem Spitzenfotograf stammt. Das hat überhaupt nichts mit Bildmanipulation zu tun.

Dazu wird ein Bildbearbeitungs-PROGRAMM benötigt. Mit diesem müsste sich dann allerdings jeder einzelne auseinandersetzten. Das gibt es kostenlos im Internet, und gebe euch die notwendige Web-Adresse.. - Nun weis ich nicht, ob euch dieser AUFWAND wert ist. Ein Bild zu für unsere Zwecke zu bearbeiten, benötigt mit etwas Routine etwa max. 10 Minuten.

Bedenkt: In der Gestaltung ist FORM und INHALT immer eine Einheit. Wir GESTALTEN hier GERICHTE und veröffentlichen sie für ALLE hier, und sie sollten ansehnlich sein. - So wie wir selbst. Da steht ein NAME dahinter, auch, wenn dieser hier »nur« ein Pseudonym ist. - Das ist zumindest MEINE Philosophie. - Es ist ein Angebot ohne Eigenutz.
Benutzerbild von emari
   emari
Danke, dass Du den Usern hier ein so nettes Angebot gemacht hast und dass Du nun alle Unklarheiten aufgeklärt hast...

Genauso hatte ich dein Angebot eigentlich von Anfang an verstanden, aber nun ist es zum Glück auch für alle diejenigen deutlich, die nicht genau definieren konnten was Du wirklich gemeint hast.

Ich finde Dein Angebot könnte für den einen oder anderen User hier sehr interessant sein und bin genau wie Du der Meinung, dass gute Bilder sehr wichtig sind.
Das Auge ißt schließlich mit ...
findet emari
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ich finde dein Angebot toll und selbstlos, denn es gibt, wie du ja schon im Eingang erwähnt hast, Rezepte, bei denen das Bild entweder unscharf, zu dunkel oder überbelichtet ist oder einfach aus der falschen Perspektive heraus gemacht wurde. Sicher finden sich einige User, die dankbar sind über ein paar Expertentipps, ohne dass ihre Individualität auf der Strecke bleibt. Auch ist damit erklärt, dass bei deinen Rezepten immer nur ein Foto dabei ist, denn würdest du eine ganze Fotostrecke bearbeiten, hättest du keine Zeit mehr zum Kochen und das wäre jammerschade.
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Nun schreibe ich einfach auch mal etwas dazu.
Ich finde es ginge die Persönlichkeit der Person verloren, die Ihr Rezept gekocht hat und Bilder davon knipst.
Es sind zwar wunderbare Bilder die Sie hier einstellen, doch leider keine Arbeitsvorgänge, keine Anleitungen. Als Bild.
Tolles Angebot.
Foot-Fotografen präparieren Ihre Bilder so, das man meinen könnte sie wären gemalt.
Das ist meine Meinung dazu. Gut gemeint Herr Ingo, gut gemeint.
Doch sind hier Laien am Start.
Grüße der schmetterling4
Benutzerbild von emari
   emari
also ich habe den Thread hier eigentlich so verstanden, dass Ingo denjenigen Usern Hilfe anbieten will, die lernen wollen SELBER gute, bzw. noch bessere Bilder als derzeit zu machen ...

aber ich bin sicher Ingo wird dazu hier nochmals Stellung nehmen, damit alle Missverständnisse aus dem Weg geräumt werden ...