Koch- und Backfragen

Reis und Hülsenfrüchte

5
137
0
Wer von euch wäscht Reis und getrocknete Hülsenfrüchte vor dem Garen?
Und warum/warum nicht?
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Reis und Hülsenfrüchte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Ich war vor Jahren einmal in einem indischen Kochkurs. Dort hat die Koch-Tante gemeint, wir sollen den Reis spülen, bis das Wasser klar ist.
Als ich sie dann fragte, ob man die roten Linsen auch abspülen sollte, verneinte sie das mit den Worten "Nein, das ist nicht notwendig".
Die Linsen wurden also ungewaschen gegart und während des Kochens hat sich dann ein schmutziger, schleimiger, brauner Schaum an der Oberfläche gebildet.
Das fand ich so eklig, dass ich seither immer auch die roten Linsen vorher wasche.
Ich denke schon, dass dieser dunkle Schaum eine Art Verunreinigung (Staub?) war.
Deshalb hat mich interessiert, wie ihr das so macht.
   Luena1111
Also ich hatte noch keinen schmutzigen Schaum bei den roten Linsen.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich brause Reis ebenfalls vor dem Garen ab, bis das Wasser klar abläuft. Ich gare Reis allerdings immer in der Mikro, da ist er servierbereit wenn er fertig gegart ist.
Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen) weiche ich vor dem Kochen über Nacht ein. Wasser schütte ich weg.
Rote o.schwarze Linsen wasche ich nicht vorher.
Bisher hat alles immer reibungslos geklappt.
LG ~Geli~
   Luena1111
Ich wasche weder Reis noch rote Linsen, andere Hülsenfrüchte kaufe ich entweder in Dosen zum Beispiel Kidneybohnen oder Tiefkühlware, da eigentlich nur die grünen Erbsen.
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Reis spüle ich unter laufendem Wasser solange aus bis das Wasser klar ist, habe ich so von meiner Mutter übernommen und nimmt die Stärke weg.
Allerdings nie Milchreis oder Risotto Reis und wenn ich Paella mache.
Hülsenfrüchte habe ich ehrlich gesagt noch nie gewaschen und ich weiche die auch nie ein da ich immer geschälte Produkte kaufe.
Selbst wenn da irgendwelche Unreinheiten drin wären denke ich das sie durch das kochen abgetötet sind.
LG Regine
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Reis
wasche ich, denn Reis (ich spreche hier von normalem und Wildkornreis, ist erstens stark mit Stärke behaftet - und zweitens, ich vertrage Reis sonst überhaupt nicht. Als drittes kann ich noch auf meine persönliche Erfahrung hier zurückgreifen- denn meines Erachtens wird der Reis dann auch lockerer.

Lediglich beim Sushi Reis verzichte ich darauf da ich den eh immer zweimal aufkoche. Einmal mit der vorgebenen Kochzeit laut Verpackung und ein zweites mal vor dem Gebrauch damit sich der Reisessig voll entfaltet in seinem Aroma..

Hülsenfrüchte
wasche ich nicht, da sie eh 12-24 S Stunden eingelegt werden. Das Einlegewasser/Brühe wird dann abgeschüttet und die Hülsenfrüchte abgebraust. Nur so - das ist meine persönliche Meinung- verhindere ich dass ungewollte Reaktionen (Magen-Darm) entstehen.

GLG Biggi ♥
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
die Frage von Verunreinigungen erledigt sich für mich, da er ja eh gewaschen wird. Im übrigen denke ich dass der Reis den wir kaufen- bereits maschinell poliert/gereinigt wurde.

Rote Linsen sind geschält und deshalb brauchen sie für mein dafürhalten nur kurz abgebraust werden- ist aber reine Kopfsache- machen muss man es - so glaube ich - nicht.
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Du wäschst den Reis also nicht in erster Linie, um eventuelle Verunreinigungen abzuwaschen? Gibt es die überhaupt?
Wäschst du rote Linsen vor dem Garen auch nicht?