Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

Welches Buch lest ihr gerade .... ?

5
164
0
Welches Buch lest ihr gerade....oder welches, dass ihr einmal gelesen habt geht euch nicht aus dem Kopf und an das ihr immer mal wieder denkt oder es gar mehrmals gelesen habt ?

Ich persönlich schnökere immer gern in meiner Kochbuchsammlung,die ich von fast an die 500 Bücher auf die wichtigsten,etwa 100, bei den letzten Umzügen abgeschmolzen habe,nun stehen nur noch ganz besondere Bücher oder geschenkte Bücher in meiner Bücherwand.Darunter mein allererstest Kochbuch "Ich helf dir kochen",da waren noch keine Bilder drin und aber auch mein allererstes selbstgeschriebenes Kochbuch steht in meiner Sammlung,mit geschriebenen Rezepten aus der DDR-Zeit....selbstgemachten Schokoaufstrich, da gab es noch kein Nutella & Co ....auch in das Buch schaue ich gern mal rein. Da habe ich aus unseren bunten Zeitschriften damals die Rezepte ausgeschnitten und eingeklebt, man wusste sich zu helfen :))) Die Büchersammlung ist gewachsen und gewachsen z.B. Jamie Oliver´s Kochbücher und viele Kinderkochbücher, Vegetarische Kochbücher,Pflanzliche Back und Kochkunst:) in meiner Sammlung stehen aber auch Mark Benecke, Eugen Drewermann,Eva Hermann, aber auch Pumuckel und viele mehr, stehen zum lesen bereit.
Was ich gerade lese? Ich lese oft mehrere Bücher gleichzeitig, eines davon ist ein kleines Handbuch "Raubzug Ost, wie die Treuhand die DDR plünderte" ...sehr spannend und aufschlussreich, aber auch ein dicker Welzer "Der Aufstieg und Fall des dritten Reiches" von William L. Shirer und von Daniel Prinz " Wenn das die Menschen wüssten" und "Die Nebel von Avalon" gehören dazu.

Was lest ihr gerade ?
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Welches Buch lest ihr gerade .... ?" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Seit einer Woche lese ich ein/ sogar zwei Buch/ Bücher zur Deutschen Gescichte, ich schreibe den Titel besser nicht,denn das Buch ist in Deutschland verboten....WARUM ? nun das weiß man wenn man es liesst :) Ist es nicht traurig und bezeichnend wenn man Bücher über die Geschichte Deutschlands im Ausland kaufen muss....was wird verschwiegen und warum? Selbst Bücher die zwar nicht verboten sind, werden zurück gehalten oder einfach nicht verkauft und Bestsellerlisten werden manipuliert damit die wirklichen Bestseller wie z.B. "Fremdbestimmt" von Thorsten Schulte nicht öffentlich werden....sein Buch "Kontrollverlust" war ein Bestseller und wurde auch von Buchhändlern nicht geführt....als ich die Bücher gelesen hatte, wusste ich auch warum :)
Benutzerbild von Claton
   Claton
Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur. Autorin: Andrea Wulf. Es 2019 auf der Spiegel Bestsellerliste.
Benutzerbild von Antareja
   Antareja
Nun, ein Buch, das ich früher mit Begeiterung las, war "Tyrann Banderas, Roman des tropische Amerika" Und jedem, dem ich davon erzählte, lieh sich das Buch von mir aus. Ich habe es mindesten 30 Mal gekauft und irgenwann sagte man mir, es ist vergriffen und ich kaufte die letzten 7 Exemplare und die sind bei mir inzwischen auch vergriffen... Und wenn ich eines wiederhaben wollte, es war weiterverliehen.... Das lese ich bestimmt gerade nicht, aber solltest du es über eine Leihbilothek bekommen oder über Amazon, solltest du zuschlagen....

The dark side of dreams lese ich zur Zeit, aber das ist noch veröffentlicht. Eine absolut irre Fictionstory über eine Zeitreisenden, der zunächst auf der Erde mit der Lotterie reich wird, aber Geld zieht jede Art von Schlangen an...

Kennst du den Film "Time Bandits"? Solltest du unbedingt ansehen! Ein paar Zwerge, die Gott den Plan für die Fertigstellung des Universums geklaut haben... und nun vor der Flucht vor Gott durch die Löcher der Zeit reisen und zusammenrauben, was können, nur um es im nächsten Loch zu verlieren...

Im Film Valerian gibt es zwischen der 80 Minute und der 88 eine Sequenz, die könnt ich mir jeden Abend als Bettlektüre ansehen... da würdest du mir bestimmt zustimmen...
L.G. aus Fernost
dieter
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Ja da bin nun hier und getraue mich fast nicht zu sagen das ich ein Kluftinger Fan bin .
Kochbücher stehen bei mir auch im Regal sehr sehr alte , das Regensburger Kochbuch und der gleichen . Jung so wie alt .
Krimi lese ich sehr gerne , Eberhofer , (Rita Falk )
Auch Rilke , also eher die leichte Kost .
Ich hoffe liebe Manuela , das ich jetzt nicht aus dem Raster falle .
noch eine schöne Adventszeit sendet dir die Uschi
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Liebe uschi, man fällt doch nicht aus dem Raster..... jeder hat einen anderen Geschmack...ohooo Krimis habe ich früher verschlungen....Ossi´s kennen sicher die Krimiserie "Blaulicht" oder die Reihe "DIE", die Blaulichtserie waren kleine DIN A6 Hefte,waren mit Nummern versehen,erst erschienen die etwas größeren und dann die Kleinen.....bei Ebay heute immer noch zu haben,denn ich verfügte über eine gigantische Sammlung. Ma hat nach der Wende diese Reihe versucht neu aufzulegen....leider konnte dieser niewieder an den alten Erfolg anknüpfen und so stellte man diese Produktion ein.
Aber auch Patricia Cornwell stand lange Zeit in meiner Bibliothek, heute sind es mehr und mehr Fachbücher über alternative Medizin, alternative Medienliteratur....leider werden inzwischen immer mehr Bücher dieser Sparte gesperrt...man muss sie sich sofort nach Erscheinen kaufen,denn man läuft Gefahr dass man dieses Buch nur wenige Wochen später nicht mehr bekommt....aber über Umwege bin ich bisher auch an diese gekommen.....
Aber unlängst las ich das schöne alte Buch "Robinson Crusoe von Daniel Defoe" noch einmal, aber auch "Das TITANIC-Attentat" von Gerhard Wisnewski, eine andere Sicht, dieses geschichtlichen Ereignisses, war sehr spannend :)
Literatur für die Weihnachtsfeiertage liegt bereit....ein über 600seitiges Sammelwerk von Dantse Dantse, ein im Kamerun geborener, fünffacher Vater, der seit 25 Jahren in Darmstadt lebt und die Buchreihe "VerKREBSte Generation" geschrieben hat, man kann dieses Sammelwerk auch in einzelnen Bänden 1-6 lesen und sollte ein MUSS in jedem Bücherschrank sein......also Weihnachten ist gesichert :) Ein frohes Fest
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ich muss zu meiner schande gestehen, dass ich viel zu wenig ein buch in die hand nehme um zu lesen. warum? das ist ganz einfach zu beantworten, ich schlafe immer ein dabei und wenn ich wieder wach bin muss ich die zuletzt gelesenen seiten nochmal lesen da ich den zusammenhang nicht mehr zusammen bringe. das ist ,mir dann wieder zu umständlich da ich das gefühl bekomme ich einen schritt vor und zwei zurück. was aber nicht heissen soll das ich nicht lese. ich hab auch eine kleine sammlung an kochbüchern (auch noch alte aus der DDR-zeit), auch bücher über tischdekoration incl serviettefalten, diese bücher sind mir am liebsten. wer nun denkt das ich nur einseitig bin, das ist nicht richtig. ich lese auch bücher über restauration von oldtimers, haus & heim.... dennoch mein absoluter favorit ist ein buch von dem autor SHUSAKU ENDO - EINE KLINIK IN TOKIO....