Ideen zur Plattform

Kochblogs

6
192
0
Es gab hier mal die schöne Tradition, dass durch die Kochbar in regelmässigen Abständen wunderbare Kochblogs vorgestellt wurden. Ich muss sagen, dass ich das vermisse. Es gibt so tolle Kochblogs, die mit so viel und Leidenschaft gestaltet sind, dass es eine wahre Freude ist, darin zu lesen. Das schöne an diesen Blogs ist, dass dort nicht nur Rezepte gepostet werden, sondern dass es auch immer sehr schöne Geschichten zum Rezept gibt. Ich habe ein paar persönliche Lieblingskochblogs, in denen in regelmässig lesen und es macht so viel Freude, an den Ideen solcher Menschen, die mit soviel Liebe und Leidenschaft bei der Sache sind, teilzuhaben.
Liebe Kochbar, vielleicht denkt ihr mal darüber nach, diese Tradition wiederzubelegen. Mich würde es sehr freuen,
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Kochblogs" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von KB_Redaktion
   KB_Redaktion
Hallo toskanine,

zur Zeit fehlen uns dazu leider die redaktionellen Ressourcen, was wir sehr schade finden...

Viele Grüße aus der Redaktion
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Daran kann ich mich auch noch erinnern. Ich mag auch gerne rund um die Rezepte/Gerichte lesen. LG Stine
Benutzerbild von KB_Redaktion
   KB_Redaktion
Vielen Dank für die Anregung mit den Kochblogs. Wir werden das Thema schnellstmöglich in der Redaktion noch mal besprechen.

Viele Grüße, deine kochbar-Redaktion
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Und um es nochmal genauer zu sagen. Diese Kochblogs wurden von der Redaktion vorgestellt.
Es gab hier auch schon Verweise auf Blog, bei denen ich mir sicher war, dass es nur um die Generierung von Klicks ging. Ich kann mich da an Rezepte erinnern, in denen lediglich die Zutaten eingegeben wurden und in der Zubereitung dann stand, dass man bitte auf den Blog gehen sollen, wenn man wissen will, wie es weitergeht. Sowas ist dann schon sehr dreist.
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
OK- dann war es dass was du grade hier geschrieben hast was ich im Hinterkopf habe. Grundsätzlich- meine Meinung- warum nicht- Kochblogs können die Kochbar sehr bereichern.
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Nein Biggi, die wurden nicht im Forum vorgestellt. Es gab eine Extra-Rubrik, in denen es einen Kochblog der Woche oder des Monats (so genau weiss ich das gar nicht), aber durch diese Rubrik habe ich meinen Lieblingskochblog kennengelernt, den ich immer noch regelmässig sehe.
Ich habe damit kein Problem. Womit ich ein Problem habe, wenn hier Leute auf ihren Youtube-Kanal verweisen. Denn erfahrungsgemäss, sind die meist sehr schlecht gemacht und es geht nur um die Generierung von Klicks.

Aber es gibt ein paar wirklich sehr gute Kochblogs, von Menschen, die tagsüber einem ganz normalen Job nachgehen und in ihrer Freitzeit kochen und backen und das mit sehr viel Liebe und Leidenschaft. Und ich fand es immer sehr spannend, Geschichte und Geschichten rundums Kochen dabei zu erfahren. Mir persönlich gefällt sowas sehr. Ich mag damit alleine stehen, aber ich kann mich erinnern, dass diese Rubrik damals von vielen sehr gern angenommen wurde.
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
das ist dann wohl an mir vorbeigezogen.

Wusste ich garnicht- dass hier im Forum Kochblogs vorgestellt wurden.

Ich hatte bislang eher den Eindruck dass wenn User die einen Kochblog haben und dann von Kochblogs z.b. Rezepte gepostet wurden oder auf Kochblog`s verwiesen wurde- das eher Negativ gewertet/gesehen wurde.

Damit meine ich- Aussagen wie- der User will hier nur für mehr Klicks auf seinen Blog oder YoutubeKanal hoffen. Oder verstehe ich deinen Post grade falsch liebe Caro?

GLG Biggi