Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

Rücktritt vom Amt des Barkeepers

43
1371
4
Hiermit trete ich offiziell vom Amt des Barkeepers zurück.

Dieser Schritt ist mir nicht leicht gefallen. Aber die Diskussion in den letzten Tagen lässt mir keine andere Wahl, um den Frieden hier an der Kochbar wiederherzustellen.

Forelle und andere User haben mir vorgeworfen, dass ich die Kochbar als die Meine betrachte. Ja, ist sie auch ein ganz klein wenig, so wie sie es auch Eure ist. Immerhin habe ich hier um die 1800 Rezepte und um die 10.000 Fotos veröffentlich und das steckt ne ganze Menge Arbeit, Liebe und auch Herzblut drin. Und ich habe hier einige wirklich gute Freunde gefunden, die ich in meinem Leben nicht mehr missen möchte. Euch möchte ich ganz besonders danken.
Jeder, der mich kennt, weiss ganz genau, dass es mir nie um eine gute Bewertung meiner Rezepte und meiner Fotos ging, sondern immer nur um die Qualität der Kochbar.

Und genau deshalb stelle ich jetzt mein Amt zur Verfügung. Es ist schon ein wenig bitter, dass gerade Forelle das fordert, wo sie sich hier auch nicht mit Ruhm bekleckert hat. Aber das ist mir jetzt auch wirklich egal. Und da mir wirklich sehr viel an der Kochbar liegt, möchte ich, dass mein Amt jemand bekommt, dem die Kochbar genauso viel bedeutet, und dem auch die Sterne usw. egal sind. Ich hätte da Emari oder lunapenia im Auge. Aber das entscheidet die Kochbar und der User selbst.

Trotzdem möchte ich Euch allen hier danken und ich wünsche mir, dass wir eines Tages eine Kochbar haben, an der jeder ehrlich bewertet und niemand wegen irgendeiner Bewertung sich persönlich angegriffen fühlt und dass vielleicht hier mal ein regen Austausch stattfinden kann.
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Rücktritt vom Amt des Barkeepers" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von emari
   emari
dass Du hier (nicht immer für alle sichtbar, weil zumeist hinter den Kulissen) viele Jahre einen guten Job gemacht hast, dass steht fest...
und dafür hast Du sicherlich von uns Usern Respekt und Wertschätzung verdient !
Ich denke, dass Du bei genauerem Hinsehen aus dieser ganzen Krise hier ganz viel mitnehmen kannst ...
einerseits hast Du sehr viele (subjektive) "Wahrheiten" über Dich ergehen lassen müssen, die Dir schmerzlich klargemacht haben, wie andere User Dich bisher wahrgenommen haben, aber andererseits hast du in diesen Tagen auch viel (verdienten) Rückhalt und Wertschätzung bekommen...

Dass Dir die Kochbar sehr am Herzen liegt dass ist FAKT...
und die Kochbar braucht Menschen die mit Idealismus hier die Dinge am Laufen halten... also mach bitte weiter Caro...
dass Du verbal eine neue Stilrichtung gefunden hast, ist für jeden in der letzten Woche sichtbar geworden und ich freue mich echt darüber...
Bitte bleib dabei ... das wünscht sich emari
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Freue mich rießig über deine Entscheidung liebe Toskanine!!!! :-)
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Danke Emari, und auch allen anderen möchte, die mir hier den Rücken gestärkt haben, möchte ich auf diesem Wege danken. Ja, ich habe viel über mich gelernt und auch Konsequenzen für mich ganz persönlich gezogen. Wäre ja auch schlimm, wenn dem nicht so wäre.
Aber so schmerzlich war das gar nicht. Denn für mich ist die Kochbar nicht die Welt, nur ein ganz kleiner Teil davon. Es gibt ja noch ein Leben neben der Kochbar und ausserhalb des world wide web und das nimmt den wesentlich grösseren Raum ein und das ist ziemlich erfüllend und ausgefüllt mit Beruf, Mann, Freunden und Hobbys und vor allem sind diese Dinge alle real.
Aber nichtsdestotrotz lag und liegt mir die Kochbar und vor allem das Kochen sehr am Herzen. Ich bin nun schon ein paar Jahre hier und wenn ich mir hier meine Anfangsrezepte anschaue, dann koche ich heute ganz anders, sehr viel bewußter etc. und ich habe hier von so vielen User so ungeheuer viel lernen dürfen. Und ich hoffe, dass es hier immer wieder User gibt, von denen man wirklich etwas lernen kann.
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Es ist nicht leicht, eine Position zu halten und zu verteidigen, denn es gibt immer und überall Gegenstimmen. Deine Entscheidung, zu bleiben, erfordert nicht nur Selbstbewusstsein, sondern auch den Mut, Konfrontationen anzunehmen und auszutragen. Hut ab, liebe Caro! Es wäre schön, wenn es mehr Menschen, wie dich gäbe.
Benutzerbild von corinna66
   corinna66
"Da weiß man was man hat, und jetzt erst Recht. Good job, well done". Alles andere wäre "Mumpitz" wie man im bei uns im Bergischen sagt. Es freut mich persönlich für dich, daß du die Unterstützung, Rückhalt und Rückmeldungen von denen bekommen hast, die das Wertschätzen und zu würdigen wissen. Super dich überzeugt zu haben, weiter zu machen. Verbiegen musst du dich weiß Gott nicht. Alles andere ist Ansichtssache und großteils unrelevant. Du kannst und musst es nie allen Recht machen. Freut mich. GGLG Corinna
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Richtig so Caro! Nun gerade. Eine kluge Entscheidung. Von mir beide Daumen hoch und lass Dich weiterhin nicht verbiegen....;-))). LG Barbara
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Hallochen in die Runde,

Ich hab mich aus den ganzen Diskussionen ganz bewusst rausgehalten da ich seit längerem keine Rezepte mehr eingegeben habe, und mich auch sonst und im Forum nicht aktiv beteiligt habe.

Was aber alles nicht heissen will, dass die Kochbar mich nicht interessiert, ganz im Gegenteil....

Deshalb bin ich auch richtig froh, dass Caro sich entschieden hat zu bleiben... und ganz ehrlich, eine andere Entscheidung ihrerseits hätte mich doch sehr gewundert.

In diesem Sinne : auf ein Neues !

Ciao

Luna