"Krachendes Pfläumchen"

Rezept: "Krachendes Pfläumchen"
Tortenschlacht 3. Sendung / 1. Runde Julia (29.11.2014)
Tortenschlacht 3. Sendung / 1. Runde Julia (29.11.2014)
07:40
0
339
2
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Brandteig
100 g
Zucker fein
1 TL
Salz
350 ml
Wasser
200 g
Weizen Mehl Type 405
1 Pk.
Backpulver
4 Stk.
Bio-Eier
5 EL
Blaumohn
Creme
500 g
Magerquark
4 EL
Zitronensaft
2 Pk.
Sofortgelatine
400 g
Schlagsahne 30 % Fett
1 TL
Zimt
Pflaumen
450 g
Pflaumenmus
6 Stk.
Pflaumen
1 Pk.
Sofortgelatine
1 Stk.
Orange
Zuckerfäden
200 g
Zucker fein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.11.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
803 (192)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
29,8 g
Fett
5,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
"Krachendes Pfläumchen"

ZUBEREITUNG
"Krachendes Pfläumchen"

Teig
1
Butter mit Wasser und Salz im Topf zum Schmelzen bringen und Mehl unter ständigem Rühren unterheben und abbrennen lassen. Die Masse auf einer Tortenplatte kurz abkühlen lassen und in eine Rührschüssel geben. Backpulver zügig unterrühren und die Eier nacheinander gut mit dem Knethaken einarbeiten. ¼ des Teiges in einen Spritzbeutel geben und den Rest des Teiges mit dem Mohn verrühren und auch in den Spritzbeutel geben. Auf ein mit Backpapier aufgelegtes Backblech 6 Taler und 18 Mini Windbeutel aufspritzen und in den Ofen geben und 15-20 Minuten backen.
Pflaumen
2
Die Orange ausdrücken, den Saft auffangen und mit Gelatine anrühren. Das Pflaumenmus mit dem Orangensaft verrühren und etwas abgeriebene Orangenschale mit hinzugeben. Das Ganze in einen Spritzbeutel füllen. Die Pflaumen werden gewaschen und in ganz feine Scheiben geschnitten.
Creme
3
Sahne mit Gelatine steif schlagen. Quark unterheben und mit Zimt, Zitronensaft und Zitronenabrieb abschmecken. In einen Spritzbeutel füllen.
Zuckerfäden
4
Den Zucker in einer kleinen hohen Pfanne zum Schmelzen bringen. Den Kochlöffelstiel mit Öl bepinseln damit der Zucker daran nicht kleben bleibt. Wenn der Zucker die gewünschte Farbe hat, den Bräunungsvorgang stoppen indem man die Unterseite der Pfanne kurz in kaltes Wasser hält. Wenn der Zucker anfängt fest zu werden mit einer Gabel die Fäden ziehen und mit schwingenden Bewegungen über den Kochlöffel ziehen. So entstehen Zuckerfäden. Die Fäden in Form bringen und abkühlen lassen. Am Ende die Brandteigtaler ringsum im Zucker drehen damit der Taler einen Karamellrand bekommt.
Zusammenbau
5
Servierring auf der Platte verteilen. Jetzt den Taler zuerst unten in die Form drücken. Dann die Creme aufspritzen, etwas Pflaumenmus. Dann die Pflaumen kreisrund in die Form legen und den Rest Pflaumenmus drauf spritzen. Die kleinen Mohnbeutel mit der Creme füllen und drei Stück oben auf dem Pflaumenmus platzieren. Jetzt wird das Ganze so lange es geht gekühlt. Nach der Kühlzeit wird der Servierring entfernt und mit Zuckerfäden garniert. Die Masse reicht für 6 Törtchen.

KOMMENTARE
"Krachendes Pfläumchen"

Um das Rezept ""Krachendes Pfläumchen"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.