7 Arrak Rezepte

ZUTATEN
ZUTATEN
  • Weizenmehl
  • Butter
  • Zucker
  • Eier
  • Kakaopulver schwach entölt
  • Kouvertüre dunkel
  • Puderzucker
  • Arrak
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Orangen Apfelsinen frisch
  • Orangen frisch gepresst
  • Sahnepuddingpulver
  • Zucker fein
  • Arrak
  • Zitronensaft frisch gepresst
  • Vanillesauce -eigene Herst
  • Schoko-Dekoblätter
  • oder Deko nach Wahl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Birnen
  • Apfelsaft naturtrüb
  • Grenadinensirup
  • Chiliflocken
  • Arrak
  • Ingwer
  • Gelierzucker 21
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Äpfel Sorte Holsteiner Cox
  • Wasser
  • Apfelsaft ungesüßt
  • Gelierfruchtzucker 31 mit Diätsüße
  • Vanilleschote ausgekratzt
  • Zimtstange zerdrückt
  • Zitronensäure
  • Salz
  • Arrak
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier
  • Zucker
  • Gelatine
  • Wasser
  • Arrak
ZUTATEN
Erdbeeren in Arrak
155
2
ZUTATEN
  • Erdbeeren
  • Zucker
  • Wasser
  • Arrak
ZUTATEN
Punsch
328
0
ZUTATEN
  • Zitronenzucker aus meinem KB
  • oder die abgeriebene Schale zweier Zitronen 8 Essl Zucker
  • Zitronensaft frisch gepresst
  • Schwarztee aus 4 g Tee
  • Arrak
  • oder Rum
  • evtl 1 Zitrone und in Scheiben
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Einer der ältesten Branntweine der Welt

Vor allem in der Weihnachtsbäckerei findet man oft die Backzutat Arrak. Das fertige Gebäck erhält damit eine feine, exotische Note. Bei Arrak handelt es sich um einen Branntwein aus Indien. Dort wurde er bereits vor 4000 Jahren aus natürlich vergorenen Dattel-, Kokos- und Zuckersäften hergestellt. Als erster Europäer berichtete Marco Polo über den Arrak, der danach von Kaufleuten nach Osteuropa eingeführt wurde.

Vater europäischer Brände

Dort war er so beliebt, dass man mit der Destillation von heimischen Gewächsen, wie Roggen, begann. Ende des 15. Jahrhunderts gelangte Arrak nach Westeuropa und erfreute sich bald großer Beliebtheit, war aber durch die langen Transportwege sehr teuer. Im 18. Jahrhundert wurden die Importzölle für asiatische Waren so hoch, dass der Branntwein unerschwinglich wurde. So verschwand er aus Europa und ist heute hauptsächlich als Backaroma bekannt.