5 Tournedos Rossini Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Tournedos Rossini Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
Tournedos "Rossini" - Rezept
Tournedos Rossini
02:30
4,8k
0
ZUTATEN
  • Rinderfilet
  • Gänseleberpastete
  • Trüffel eingelegt
  • Zwiebel
  • Butter
  • Mehl
  • Madeirawein
  • Liebig Fleischextrakt
  • Öl
  • Salz Pfeffer
ZUTATEN
Tournedos alla Rossini - Rezept
Tournedos alla Rossini
7,3k
0
ZUTATEN
  • Rinderfilet
  • Entenleber
  • Rinderfond
  • Trüffel frisch
  • Cognac
  • Madeirawein
  • Weißbrot-Toastbrot
  • Butter
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gemüse
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rinderfilet
  • Pfeffer
  • Öl
  • Gänseleberparfait
  • Trüffel eingelegt
  • Zwiebel gewürfelt
  • Butter
  • Mehl
  • Madeirawein
  • Wasser
  • Fleischextrakt
  • Rosmarinkartoffeln
  • Frühkartoffeln
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin frisch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • feine Leberpastete
  • ca 25 cm dicke Tournedos oder runde Filetstücke
  • Butter
  • Champignon in Scheiben
  • Schalotte gehackt
  • Mehl
  • Rinderbrühe
  • Madeira
  • Salz Pfeffer
  • Weisbrot ohne Kruste
ZUTATEN
ZUTATEN
  • feine Leberpastete
  • Rindertournedos oder rund Filetsteaks
  • Butter
  • Champignons frisch in Scheiben
  • Schalotte gehackt
  • Mehl
  • Rinderbrühe
  • Madeirawein
  • Salz und Pfeffer
  • Weißbrot ohne Kruste
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Tournedos Rossini für den wahren Gourmet

Ein großartiger Komponist und ein bekannter Feinschmecker – das war der Italiener Gioachino Rossini: Zahlreiche Gerichte, die für ihn kreiert wurden, sind auch nach ihm benannt. Die Tournedos Rossini stammen entweder von Casimir Moisson, Marie-Antoine Carême oder Adolphe Dugléré – mit Sicherheit war es jedenfalls ein französischer Küchenchef. Es handelt sich bei den Tournedos Rossini um eine besondere Variante des Rindermedaillons, das mit zahlreichen teuren Delikatessen verfeinert wird.

Wer Tournedos Rossini liebt, darf Prunk nicht scheuen

Die ursprüngliche Garnitur sieht kurz gebratene Rinderfiletscheiben vor, idealerweise Filet Mignon. Sie werden mit einer dicken Scheibe Foie gras belegt und mit gehobelten Scheiben des schwarzen Trüffels bestreut. Dazu gehören zwei mögliche Saucen: die süßliche, dunkle Madeirasauce oder die milde Albufeirasauce. Die Albufeirasauce ist eine ungewöhnlichere Wahl, da sie eine auf Geflügelfond basierende, helle Sauce ist, die mit Fleischextrakt ergänzt wurde.
Rezept der Woche