Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

Keramikpfanne

10
176
1
Hallo Ihr Lieben!
Möchte mir eine neue, hochwertige, beschichtete.... Keramikpfanne kaufen!
Hatte ein Pfannenset von WMF, hab so aufgepasst und trotzdem habe ich kleine Macken in der Beschichtung!
Habt ihr Erfahrungen und/oder könnt ihr mir eine bestimmte Marke empfehlen????
Im Internet gibt es ja so viele mit guten/weniger guten Bewertungen....
Habe auch gute, normale Pfannen aber für manche Sachen braucht man auch eine Beschichtete! Freue mich auf Eure Ratschläge!
Liebe Grüße Tina! :-)
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Keramikpfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Geld spielt bei sowas keine Rolle! Man hat ja auch was davon! Jetzt hab ich ja ein paar Auswahlmöglichkeiten! Herzlichen Dank! :-)
   Claton
Ich verwende neben einer guten, eingebrannten, gusseisernen Pfanne eine beschichtete Pfanne der Firma Rösle, die nicht ganz billig war. Verwendet wird sie jetzt seit 2015 und ist immer noch tadellos. Der Umgang mit der Pfanne ist eher "schlampig" als sorgsam.
Ich kenne das Problem aber auch - trotz sorgfältiger Nutzung bekommt selbst eine Markenpfanne nach zwei Jahren "Macken". Mit der Rösle bin ich deshalb hochzufrieden.
   Biberzunge
Ähhh...Biberzunge, wollte ich sagen.
   Biberzunge
Moin Tina,
ich habe gehört, dass Keramikpfannen immer die schlechtere Wahl sind. Ich persönlich habe keine guten Erfahrungen damit gemacht. Ich vermeide möglichst Beschichtungen, ziehe Gusseisen und Emaille vor. Meine Emaillepfanne von Silit brät sogar hauchdünne Pfannkuchen ohne auszuleben. Und das mit ganz wenig Butter...
Lieben Gruß aus derzeit Langeoog
Bauchlandung
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Vielen lieben Dank Euch allen für die informartiven Antworten! :-)
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Also doch lieber keine beschichtete Pfanne für Pfannkuchen?!
Es sollte halt auch eine Pfanne sein die man auch noch für andere Dinge verwenden kann....