Koch- und Backfragen

Fleisch einwecken

3
96
0
Ihr Lieben!

Ich habe mir ein Bœuf bourguignon (franz. Rinderschmorgericht) geschmort und nun noch jede Menge übrig.

Leider passt in mein Frosti nichts mehr hinein und da dachte ich, ich nehme einfach Einweckgläser und wecke damit die Reste ein.

Habt Ihr da Erfahrungen und wie funktioniert das richtig? Habe sowas leider noch nie gemacht und auch keinen Einwecktopf zur Hand. Könnte mir hier die Schwarmintelligenz helfen???

Ich bedanke mich schon einmal für Eure Hilfe und sende herzliche Grüße aus Leipzig

Ulli
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Fleisch einwecken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von Vochallensis
   Vochallensis
Vielen Dank für die hilfreichen Tipps! Habe vier Gläser für schlechte Zeiten eingeweckt und hoffe das es sich hält und dann auch schmeckt!
Liebe Grüße
Ulli
Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Ich habe mal Hackfleisch und Leberwurst eingeweckt und würde empfehlen auch saubere Wurstgläser wiederzuverwenden (z.B. sind Form, Farbgebung, Größe angepasst und auch aus hygienischen Gründen) und keine Marmeladengläser oder Obst- u. Gemüseweckgläser.
MfG Kochecke48
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Du kannst einwecken auch im Backofen und als Gläser kannst du auch Schraubgläser verwenden welche allerdings sehr gründlich gesäubert sind.
Die Gläser dreiviertel füllen und dann in das mit Wasser gefülltem hohen Kuchenblech stellen.
90° ca. 30 Min. einkochen, Gläser erst abkühlen lassen.
Ich muss dazu schreiben das ich selber nicht einkoche aber mich hier bei Rezepten schlau gemacht habe.
Wenn du oben bei Rezeptsuche "Einmachen" eingibst kommen ganz viele Rezepte.
Vielleicht schaust du da mal rein.
LG Regine
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das einkochen von deinen Bœuf bourguignon dürfte eigendlich kein problem sein. ich selbst hab es nur mit Nudelsuppe gemacht und mit marmelade. darum würde ich dir auch anraten dich unter der rubrik die regine dir angeraten hat kundig zu machen. wie sie auch geschrieben hat müssen die Gläser sauber sein. ich wasche sie in in der maschine und befülle sie mit kochenden wasser, lasse sie einpaar minuten stehen bevor ich sie wieder entleere und mit dem heissen materiall (bei mir eben die suppe) fülle. Gleich den Deckel fest draufschrauben und abkühlen lassen. dennoch besser du schaust nochmal bei anderen rein wie sie es gemacht haben....lg tine