Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

Haltbarkeit von chili con carne

5
119
0
Hi wollte Euch mal etwas fragen und würde mich über eine Antwort freuen.
Habe vor ca.1Jahr "Chili con carne" eingekocht in diese Twist-off-Gläser.
Kann ich das Chili noch essen oder ist die Haltbarkeit schon abgelaufen?
thx im voraus
Met vriendelijke groeten
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Haltbarkeit von chili con carne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Chili con Carne ist in der Regel wohl ein Eintopf, den würde ich lieber frisch herstellen (30-60 Minuten), und nicht lange einkochen, denn eingekochtes Fleisch, Mett, Wurst etc. und in Verbindung mit anderen pflanzlichen Nahrungsmitteln kann auch sehr viel Bakterien und Erreger im laufe der Zeit entwickeln.
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Wenn das Chili gut scharf ist kann da nichts passieren! :-D
Benutzerbild von sequenzer
   sequenzer
Ich habe mal eine Fernsehsendung gesehen, bei der alte Konserven überprüft wurden. Spitzenreiter war ein selbst eingekochtes Birnenkompott von 1910. War tipptopp, nur der Geschmack war weg. Dein Chili dürfte die nächsten 20 Jahre genießbar sein.
Benutzerbild von ich_wer_sonst
   ich_wer_sonst
hallo pralinenregine,hallo toskanine
danke für eure Antworten und ich werde eure Tips ausprobieren.
@pralinenregine
ich habe mir so einen "Einkochautomat Ea 27" vor einiger Zeit zugelegt und habe darin das Chili eingekocht.
Die Einkochzeit betrug110 Minuten bei ca 110-120°.
Das kann man bei dem Automaten ja einstellen.
Anschließend hatte ich das Wasser abgelassen und die eingekochte Gläser über Nacht noch im Topf stehen lassen.
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Das ist das Einkochen was ich auch so von früher her kenne.
Dein Chili con Carne ist bestimmt noch genießbar.
Einfach probieren.
LG Regine
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich würde die Gläser öffnen, dran riechen und sehen, wie es aussieht. Wenn gut aussieht und gut riecht, heiss machen und probieren. Dann kannste es immer noch wegschmeissen. Aber wenn es noch gut riecht, dürfte es keine Probleme geben.
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Erstmal ich kochen nichts ein aber ich habe ein Prinzip was Überschreiten der Haltbarkeit betrifft.
Egal was es ist, Deckel auf, sehen, riechen, schmecken.
Also wenn die Twist off Deckel noch alle fest sitzen und du beim öffnen keinen Schimmel oder keinen unangenehmen Geruch hast würde ich es einfach mal probieren und wenn es schmeckt auch essen.
Frage ist noch wie hast du es eingekocht?
Heiß in Gläser abgefüllt, Deckel drauf und erkalten lassen oder richtig im Wasserbad eingekocht, egal ob im Topf oder im Backofen.
Letztere Methode verspricht längere Haltbarkeit.
LG Regine