Kernige Schoko-Plätzchen

Haferflockenplätzchen

von Wasabolo2345
   FÜR 4 PERSONEN
200 g
weiche Butter
200 g
Zucker, gerne weniger
2 Päckchen
Bourbon- Vanille
1 EL
Wasser
2
Eier, Größe M
125 g
Weizenmehl
0,5 TL
Backpulver
2 EL
Kakaopulver
250 g
kernige Haferflocken
50 g
abgezogene, gehackte Mandeln
2 EL
Rum, evtl.
1
Für den Teig Butter oder Margarine miz Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Wasser unterrühren und so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
2
Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute). Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, sieben und in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Haferflocken und Mandeln esslöffelweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt Rum hinzufügen (oder auch nicht).
3
Den Teig mit 2 Teelöffeln in Häufchen auf Backbleche (mit Backpapier belegt) setzen, dabei genügend Abstand zwischen den Teighäufchen lassen. Teighäufchen mit dem Löffel flach drücken. Die Backbleche nacheinander (bei Heißluft zusammen) in den vorgeheizten Backofen schieben. Ober-/Unterhitze: ca. 180 °C, Heißluft: ca. 160 °C, Backzeit: ca. 15 Min. je Backblech.
4
Die Plätzchen mit dem Backpapier von den Backblechen auf Kuchenroste ziehen, Plätzchen erkalten lassen.