Risotto mit Auberginen und Tomaten

... mit Mascarpone, Minze und sehr mildem Chili, einfach klasse!

von Kochschnegge
Risotto mit Auberginen und Tomaten - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
2
Auberginen
200 gr
Risotto Reis
10
Kirschtomaten
1 Stange
Sellerie
1
Zwiebel
75 gr
Mascarpone
200 ml
Weißwein
500 ml
Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
Olivenöl
30 gr
Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Espelette-Pfeffer oder ganz milder Chili
frische Minze
frisch geriebener Parmesan
1 Prise
Zucker
1
Die Auberginen schälen und in kleine Würfel schneiden, einige Streifen davon ganz lassen, die Kirschtomaten klein würfeln, die Zwiebel und die Stange Sellerie schälen und ebenfalls fein würfeln.
2
Einen Topf mit Olivenöl und der Butter erhitzen, die Zwiebelwürfel und den Sellerie darin glasig braten, ca. für 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze ständig rühren.
3
Dann die Hitze wieder hochschalten, den Risotto dazu geben, alles kurz braten, mit dem Weißwein ablöschen, reduzieren lassen und mit einem Schöpflöffel heißer Brühe auffüllen, mit Salz würzen und die Brühe wieder reduzieren lassen, die Auberginenwürfel dazu, dann wieder etwas auffüllen und immer dabei rühren. Den Vorgang wiederholen, bis der Reis gar aber dennoch etwas bissfest ist.
4
Die feinen Tomatenwürfel in richtig heißem Olivenöl kurz braten, eine Prise Zucker und etwas Salz dazu geben. Im Olivenöl kurz schwenken. Die Streifen von der Aubergine ebenfalls in heißem Olivenöl braten bis sie etwas braun sind.
5
Wenn der Reis gar aber noch etwas bissfest ist, den Parmesan reiben, den Mascarpone dazu geben und alles fein verrühren, mit Salz und ein wenig Pfeffer abschmecken, fein geschnittene Streifen von den Minzeblättern ebenfalls dazu geben und alles verrühren.
6
Die Tomatenwürfel ebenfalls unterrühren, alles auf den Teller geben und mit den gebratenen Auberginenstreifen, etwas frisch geriebenem Parmesan und einem Minzeblatt garnieren. Dazu den sehr milden Chili etwas streuen.