Gedeckter Apfelkuchen

von Nicoletta222
   FÜR 16 PERSONEN
50 g
Rosinen
3 EL
Rum
1,2 kg
Äpfel frisch Boskop
5 EL
Zitronensaft
175 g
Zucker
10 g
Speisestärke
300 g
Mehl + etwas Mehl
1 TL (gestrichen)
Backpulver Salz
150 g
kalte Butter + etwas Butter
2
Eier Gr. M
2 EL
Paniermehl
4 EL
Mandelblättchen
100 g
Puderzucker
1
Rosinen waschen, abtropfen. In Rum zugedeckt ca. 1 Std. einweichen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, klein schneiden. Mit 4 El Zitronensaft u. 75 g Zucker aufkochen. Zugedeckt ca. 3 min. dünsten, bis sie weich, aber noch bissfest sind, dabei öfter umrühren. Stärke u. 2- 3 Tl Wasser verrühren, ins Kompott rühren, aufkochen. Abkühlen.
2
300g Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz, 100g Zucker, 150g Butter in Stückchen, 1 Ei u. evtl. 1- 2 El kaltes Wasser erst mit dem Handrührgerät u. dann kurz mit Händen glatt verkneten. Springform (26 cm Durchmesser) fetten. Zwei Drittel Teig auf etwas Mehl rund 36 cm Durchmesser ausrollen. Form damit auslegen, am Rand andrücken. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Form u. Rest Teig zugedeckt ca. 30 min. kalt stellen.
3
Paniermehl auf den Teigboden streuen. Rosinen unter die Äpfel rühren, in der Form verteilen. Teigrand darüberschlagen. 1 Ei verquirlen, Teigrand mit etwas bestreichen. Rest Teig auf etwas Mehl rund 26 cm Durchmesser ausrollen. Auf die Äpfel legen. Mit etwas verquirltem Ei bestreichen. Im heißen Ofen E- Herd 200°C/ Umluft: 175°C ca. 50 min. backen. In der Form auskühlen.
4
Mandeln ohne Fett rösten, auskühlen. Puderzucker, 1- 2 El Zitronensaft u. 1El heißes Wasser zum dünnen Guss verrühren. Kuchen damit einstreichen. Mandeln daraufstreuen, an den Rand drücken. Trocknen