Schweinelende in Weißweinsahne Sauce

Schweinelende in Weißweinsahne Sauce

von Shadowbu
Schweinelende in Weißweinsahne Sauce - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
500 Gramm
Schweinelende
75 Gramm
Gouda
75 Gramm
roher Schinken
150 Gramm
Pilze
2 EL
Pinienkerne
1 Stk.
Zwiebel
30 Gramm
Butter
150 ml
Gemüsebrühe
200 ml
Sahne
150 ml
Weißwein
Prise
Pfeffer aus der Mühle
Prise
Salz
Prise
Kräutermischung frisch
10 Gramm
Butterschmalz
1
Die Pilze klein schneiden und in etwas Butter mit der Kräutermischung und etwas Salz anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen.
2
Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den rohen Schinken in Würfel schneiden. Butter in der Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln, den rohen Schinken und die Pinienkerne bei mittlerer Hitze andünsten.
3
Käse in kleine Würfel schneiden und zusammen mit Pilzen, Zwiebeln, Pinienkerne und Schinken vermengen.
4
Die Schweinelende vom Fett befreien und mit einem Kochlöffelstiel ein Loch hineindrücken (nicht ganz durchspießen). Anschließend die Füllung mit den Fingern einfüllen. Das Ende ggf. mit einen Spieß verschließen
5
Die Schweinelende von Salzen und Pfeffern und bei hoher Hitze in der Pfanne mit Butterschmalz anbraten. Anschließend mit Weißwein ablöschen, Sahne und Brühe hinzufügen. Die restliche Füllung in die Sauce geben und alles kurz aufkochen lassen.
6
Die Pfanne mit der Schweinelende und Sauce bei 200°C im vorgeheizten Ofen für ca. 18 Minuten fertiggaren.
7
Anschließend die Lende aus der Pfanne nehmen und etwas ruhen lassen (mit Alufolie abdecken). Die Sauce kann nach Belieben mit etwas Mehl oder Saucenbinder gebunden werden.
8
Als Beilage empfehlen sich Spätzle oder Nudeln, sowie frischer Salat oder Gemüse