Jägerschnitzel

... natur gebraten, mit cremigem Pilzragout

von Florinda
Jägerschnitzel - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
8
Schalotten
1
Knoblauchzehe
250 gr.
Champignons
80 gr.
Frühstücksspeck in Scheiben
Petersilie
2 EL
Butterschmalz
200 gr.
Sahne
Salz
Pfeffer
8
Schweineschnitzel à 80 gr.
1
Schalotten und Knoblauch abziehen. Die Schalotten längs vierteln, den Knoblauch fein würfeln. Champigions mit Küchenpapier abreiben, putzen und in Scheiben schneiden. Speck in 1/2 cm große Würfel schneiden. 1/2 Bund Petersilie abbrausen, trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken.
2
Speck bei kleiner Hitze in einem Topf in 1 TL Schmalz anbraten. Schalotten und Knoblauch zugeben, etwa 5 Minuten dünsten, aus dem Topf nehmen. Hitze erhöhen, Champignons im Bratfett anbraten. Die Schalottenmischung wieder zugeben, mit Sahne ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce in etwa 2 Minuten cremig einköcheln lassen, zum Schluss die Petersilie unterrühren.
3
Schnitzel kalt abbrausen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Übriges Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin auf jeder Seite etwa 2 - 3 Minuten braten. Je zwei Schnitzel mit heißer Pilzsauce auf Tellern anrichten.
4
Dazu passen Spätzle (etwa 600 gr.) frisch oder als Fertigprodukt.