Kräuterpfannkuchen mit Tomatensugo

Lecker Soulfood .. vegan

von Coly-Bree
Kräuterpfannkuchen mit Tomatensugo - Rezept - Bild Nr. 2
   FÜR 4 PERSONEN
Kräuterpfannkuchen
250 g
Mehl
160 g
Kichererbsenmehl
1 TL
Zucker
2 TL
Kräutersalz
600 ml
Wasser
1 daumendicker Bund
Schnittlauch in feine Ringe geschnitten
2 EL
Petersilie frisch gehackt
1 EL
Liebstöckel frisch gehackt
1 EL
Oregano frisch gehackt
1 Zehe
Knoblauch
etwas
Pfeffer
zum Ausbacken
Öl
Tomatensugo
1 mittelkleine
Zwiebel
1 EL
Öl
1 Zehe
Knoblauch
1 TL
Zucker
1 Dose
Tomaten
0,5 TL
Oregano getrocknet
1 Prise
Thymian getrocknet
1 TL
Kräutersalz
etwas
Pfeffer
Die Kräuterpfannkuchen:
1
Mehl, Kichererbsenmehl, Zucker, Pfeffer und Kräutersalz vermischen und mit dem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Diese Basis muss mindestens 30 Minuten ruhen.
2
In der Zwischenzeit die Kräuter vorbereiten, Knoblauch schälen, Keimling entfernen und durch die Presse drücken, alles zum Teig geben. Die restliche Zeit ruhen lassen.
Die Tomatensugo:
3
Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in Öl anbraten, bis sie anfangen Farbe zu bekommen.
4
Die Knoblauchzehe schälen, Keimling entfernen und fein hacken. zu den Zwiebeln geben und mit braten, bis sie nicht mehr roh riecht.
5
Zucker unter rühren und schmelzen lassen, dann die Dosentomaten, Oregano, Thymian, Kräutersalz und Pfeffer zugeben.
6
Das Ganze aufkochen und köcheln lassen, bis sich das Öl deutlich absetzt, was etwas dauert. In die reduzierte Soße etwa 100ml Wasser zugeben und erneut aufkochen. Mit geschlossenem Deckel ca 10 Minuten köcheln lassen. ... Abschmecken .. fertig
7
Aus dem Pfannkuchenteig 8 Pfannkuchen ausbacken und aufrollen. Je 2 mit Tomatensugo servieren.
Bon Appetit!
8
Die Tomatensugo ist ganz mild und lieblich und Kinder lieben sie. Allerdings kann man sie auch mit etwas Chili aufpeppen.