Pfirsichkuchen

schmeckt auch mit Aprikosen oder anderem Obst

von loewe_bs
Pfirsichkuchen - Rezept - Bild Nr. 2
   FÜR 6 PERSONEN
1 große Dose
Pfirsichhälften aus der Dose
125 g
Butter / Margarine
110 g
Zucker
1 Teelöffel (gestrichen)
Finesse Orangenschale
2
Eier
170 g
Mehl
2 Teelöffel (gestrichen)
Backpulver
25 g
Pistazien gehackt
3 Esslöffel
Aprikosen- oder Orangenarmelade
1
Zuerst den Backofen vorheizen auf 200°C O/U Hitze. Die Pfirsiche in einem Sieb gut abtropfen lassen.
2
Für den Teig Butter oder Margarine auf höchster Stufe mit dem Rührgerät geschmeidig rühren. Dann Zucker und abgeriebene Orangenschale von Finesse unterrühren. So lange rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist.
3
Jedes Ei nach und nach unterrühren, je Ei etwa 30 Sekunden. Mehl und Backpulver mischen und portionsweise unterrühren. Den Teig in eine 26 cm oder auch 28 cm gefettete Form geben und glatt streichen. Die Pfirsichhälften, oder etwas klein geschnitten, auf den Teig verteilen. Die gehackten Pistazien darüber streuen.
4
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 30-35 Minuten backen. Bei mir hätten auch 30 Minuten gereicht.
5
Den Kuchen zum Abkühlen auf einen Kuchenrost stellen und in der Form erkalten lassen.
6
Zum Bestreichen die Marmelade in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen lassen. Dann den Kuchen damit bestreichen. Zu dem Kuchen schmeckt frisch geschlagene Sahne.