Schokokuchen mit flüssigem Kern an gegrilltem Pfirsich und Vanilleeis

Nachspeise beim Perfekten Dinner

von dpd
Schokokuchen mit flüssigem Kern an gegrilltem Pfirsich und Vanilleeis - Rezept - Bild Nr. 2
   FÜR 4 PERSONEN
Vanilleeis
210 g
Butter
200 g
Schokolade 70% Kakao
7 Stk.
Eier
270 g
Zucker
120 g
Mehl
40 g
Kakao
300 ml
Orangensaft
1 TL
Rohrzucker
1 Stk.
Zitrone
5 Stk.
Pfirsich
100 g
Amarettini Mandelkekse
Puderzucker
1
Die Pfirsiche waschen, halbieren und vorsichtig die Kerne entfernen. Die Amarettini grob im Mörser zerstoßen.
2
Für die Reduktion den braunen Zucker in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Dann mit Orangen- und Zitronensaft ablöschen. Alles zu einer sirupartigen Konsistenz einkochen und dann erkalten lassen. Die zerstoßenen Amarettini zur Reduktion geben.
3
Backofen auf 185°C vorheizen. Schokolade und Butter zusammen im Wasserbad schmelzen.
4
Währenddessen Eier und Zucker mit einer Küchenmaschine verrühren, bis die Masse weiß ist. Mehl und Kakao mischen und sieben.
5
Schokoladen-Butter-Mischung vorsichtig unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Dann die Mehlmischung unterheben. Möglichst rasch in die eingefetteten Förmchen geben. Die Förmchen in denn Backofen stellen und für 7-9 Minuten backen.
6
Die halbierten Pfirsiche 3-5 Minuten mit der Schnittfläche nach unten heiß angrillen und mit der Reduktion bestreichen.