Pfannekuchen gefüllt mit Schinken, Tomaten, Rucola und Spargel

Spargel mal wieder anders

von Gitto
Pfannekuchen gefüllt mit Schinken, Tomaten, Rucola und Spargel - Rezept - Bild Nr. 8069
   FÜR 4 PERSONEN
für die Pfannekuchen
250 g
Mehl
4
Eier
1 gestr. TL
Salz
1 Pr.
Zucker
375 ml
Milch
125 ml
Mineralwasser mit Kohlensäure
für die Füllung
1 kg
frischen weißen Spargel gegart
4 Sch.
Kochschinken
50 g
Rucola geputzt, gewaschen u. getrocknet
3 -4
kleine Strauchtomaten
200 ml
Hollandaise selbst gemacht oder gekauft
Salz, Pfeffer
ooptional etwas Reibekäse
1
Aus den ersten 6 Zutaten einen Pfannekuchenteig herstellen. Etwas ruhen lassen. Oder ihr macht ihn so, wie er euch am besten schmeckt.
Vorbereitung für die Füllung
2
Spargel schälen und garen. Entweder im Backofen (das bevorzuge ich) 35 Min. bei 180° Heißluft in Alufolie, oder wie gewohnt 15 - 20 Min. in Salzwasser kochen. Inzwischen Tomaten in kleine Würfel schneiden, etwas salzen und pfeffern. Soße zubereiten. Rucola, Schinken und evtl. geriebenen Käse bereitstellen
3
In einer großen Pfanne 4 Pfannekuchen backen. Evtl. im Backofen warm halten.
4
Jetzt jeden Pfannekuchen mit einer Scheibe Schinken belegen. Auf die untere Hälfte etwas Rucola und 1/4 der Tomatenwürfel geben. Den Spargel ebenfalls jeweils 1/4 auf jeden Pfannekuchen geben. Mit etwas Käse bestreuen (muss nicht sein, schmeckt aber sehr gut), die heiße Soße darauf verteilen. Die obere Hälfte darüber klappen und sofort servieren.
5
Dann nur noch genießen. Das schmeckt richtig, richtig gut.