Resteverwertung vom Feinsten zum Rustikalsten

Feuertopf auf Nightcookers Art

von Nightcooker
Resteverwertung vom Feinsten zum Rustikalsten - Rezept - Bild Nr. 7689
   FÜR 2 PERSONEN
0,5 Liter
Gemüsesuppe
250 ml
Tomaten gehackt
1 Stück
Zwiebel gehackt
1 Handvoll
Dönerfleisch
250 Gramm
Hackfleisch gemischt
250 Gramm
Mais Körner
250 Gramm
Kidney-Bohnen Konserve
1 EL
Habaneropaste
1 Prise
Salz und Pfeffer
2 Prise
Paprikapulver scharf
2 Prise
Cayennepfeffer
1 Schuss
Sojasoße dunkel
1 Strang
Tomatenmark dreifach konzentriert
Manchmal muß es schnell gehen und scharf
1
Ich hatte noch Brühe und Gemüse von meinem Tafelspitz übrig und mein Stamm-Türke meinte es wieder mal zu gut mit mir und machte mir einen Dönerteller der für 2 Personen reichte. Da ich gelegentlich wenn ich keine Zeit habe und später heimkomme mir schon mal einen Feuer- oder Texastopf hole, der natürlich dann genightcookert wird mit Habaneros und Zwiebeln und und und ….., kam ich auf die Idee aus den Resten einen Feuertopf zu zaubern der seinem Namen alle Ehre macht.
Turboschnell wird der Hunger gestillt
2
Ich briet gehackte Zwiebeln an, nahm etwas von meiner selber gemachten Habaneropaste, die ich im Eiswürfelbehälter eingefroren habe. Ich erhitze die Gemüsesuppe, gab eine halbe Packung gehackte Tomaten dazu, die Zwiebeln und Tomatenmark. Ich erhitzte es und verrührte alles und gab noch Mais und Kidneybohnen dazu. Ich rührte die restlichen Dönerstreifen ein und ließ es simmern. Ich nahm das Hackfleisch würzte es sehr scharf und drehte daraus kleine Bällchen. Auch noch in die Soße und fertig.
Finito
3
Als die Bällchen durchgegart waren gings in den Teller. Ich hatte noch etwas Reis von Murat übrig den aß ich auch noch dazu und schon war das Essen für 2 Tage gesichert.