Käse-Waffeln, dünn und knusprig

herzhaftes Knabbergebäck als Gegenpol für das "ganze süße Zeugs"

von barbara62
Käse-Waffeln, dünn und knusprig - Rezept - Bild Nr. 6906
   FÜR 1 PERSONEN
50 g
Butter weich
2
Eier Gr. L
100 g
Mehl
0,5 TL
Backpulver
125 ml
Milch
0,5 TL
Salz
60 g
Parmesan sehr fein gerieben
1
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Butter und Eigelb cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und durchsieben. Dann abwechselnd mit der Milch in die Ei-Buttermasse einrühren. Anschließend erst den fein geriebenen Parmesan und danach den Eischnee unterheben.
2
Für die Herstellung der dünnen Waffeln benötigt man ein glattes Waffeleisen für Eistüten oder ein sog. "Zimt-Waffel-Eisen". Damit portionsweise die dünnen Waffeln so lange ausbacken, bis sie goldbraun sind und die Feuchtigkeit des Teiges dabei verdampft ist. Die Waffelplatten nach dem Backen auf einem Gitter abkühlen und erhärten lassen. Danach (beim Zimt-Waffel-Eisen) die einzelnen Segmente auseinander schneiden. Beim Waffeleisen für Eistüten gleich einzeln recht kleine, runde Waffeln backen und diese auf dem Gitter auskühlen lassen.
3
Wenn alle Waffeln gefertigt sind, sie auf ein Backblech geben und im leicht geöffneten Backofen bei 80° noch ca. 1 - 1,5 Stunden etwas nachtrocknen lassen. Die o.a. Personenanzahl bezieht sich auf eine Portion von etwa 50 Stck.