Scharfe Kartoffel-Paprika-Pfanne

sehr schnelle Feierabendküche

von toskanine
Scharfe Kartoffel-Paprika-Pfanne - Rezept - Bild Nr. 2
   FÜR 2 PERSONEN
600 g
Kartoffeln
3 rote
Spitzpaprika
2
Schalotten, in Streifen geschnitten
2
Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Bund
Petersilie, fein gehackt
Chili, fein gehackt, nach Gusto
Paprika edelsüß
Piment d'Espelette
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
Öl
1
Die Kartoffeln schälen und in Würfel von ca. 0,5cm Kantenlänge schneiden. Die Spitzpaprika in feine Streifen schneiden.
2
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Kartoffeln rundherum goldbraun anbraten. Dann mit dem edelsüssen Paprika und dem Piment d'Espelette würzen sowie schon mal mit Pfeffer und salz abschmecken. Dann die Spitzpaprika, die Schalotten und Knoblauch und den Chili (entweder frisch oder diesen hier https://www.kochbar.de/tipp/1291/Frische-Chilis-haltbar-und-gut-dosierbar-machen.html) dazugeben und unter Wenden noch ca. 5 Minuten weiterbraten.
3
Dann nochmals abschmecken und zum Schluss die Petersilie unterheben.