Gedeckter Apfelkuchen

Mit einer Schicht Baiser auf den Früchten

von Sheeva1960
Gedeckter Apfelkuchen - Rezept - Bild Nr. 4486
   FÜR 12 PERSONEN
1,5 kg
Äpfel frisch Boskop
150 gr.
Zucker
0,5 TL
Zimt gemahlen
2
Eigelbe, frische
4
Eiweiß
1 Päckchen
Vanillezucker
250 gr.
Butter
150 gr.
Saure Sahne
2 TL
Backpulver
600 gr.
Mehl
50 ml
Milch
1 Prise
Salz
Puderzucker gesiebt
1
Äpfel schälen und vierteln ,Kerngehäuse entfernen .Äpfel in dünne Spalten schneiden.Mit 1 El Zucker und Zimt mischen und beiseitestellen.
2
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen Eigelbe ,restlichen Zucker ,Vanillezucker , Butter in einer Schüssel schaumig schlagen.Mehl ,Backpulver und Milch zugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten .
3
Backblech mit Backpapier auslegen .Die Hälfte von dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Blechgröße ausrollen .Teig auf das Blech legen,dabei einen Rand formen.Äpfel darauf verteilen .
4
Eiweß mit 1 Prise Salz steif schlagen ,auf die Äpfel streichen .Übrigen Teig auf bemehlter Fläche auf Blechgröße ausrollen und den Kuchen damit bedecken . Kuchen im Ofen ca.45 Min. backen ,auskühlen lassen .Apfelkuchen zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.