Herzhafte Rinderrouladen

für jede Jahreszeit

von MissMahoni
Herzhafte Rinderrouladen - Rezept - Bild Nr. 3
   FÜR 4 PERSONEN
4
Rinderrouladen
1 Packung
Seranoschinken
4
Gurken
Senf
1
Zwiebel
1 Prise
Paprika Gewürz
2
Lorbeerblätter
2 Gläser
Rotwein herb
Salz und Pfeffer
2 Gläser
Gemüsebrühe
1 Glas
Mehl
1
Rinderroulade mit Salz und Peffer auf beiden Seiten würzen. Anschließend alle Rouladen von einer Seite mit Paprikapulver benetzen und mit Senf bestreichen. Seranoschinken flächendeckend auf das Fleisch legen. Die Zwiebel und die Gurken vierteln. Ich nehme pro Roulade eine Gurke und ein Viertel der Zwiebel. Gurken und Zwiebel an den Rand der Roulade legen und das Fleisch einrollen. Mit Stäbchen oder Garn fixieren.
2
Öl in der Pfanne oder im Bräter erhitzen. Rouladen von allen Seiten scharf anbraten, dann mit einem Glas Rotwein ablöschen. Lorbeerblätter und Gemüsebrühe hinzufügen. Danach mit zugedecktem Deckel 1,5 - 2 Stunden köcheln lassen.
3
Für die Sauce: Rouladen aus der Pfanne nehmen, ein wenig Mehl mit kalten Wasser in einem Glas verrühren und in die Flüssigkeit in der Pfanne geben (zum andicken der Sauce) und verrühren. Brühe und Rotwein hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen wieder in die Sauce legen, kurz aufkochen und mit Beilage servieren. Ich reiche je nach Lust Kartoffeln, Knödel und/ oder Rotkohl dazu.